Polizeidirektion Neumünster

POL-NMS: Gettorf / Kreis RD-ECK - Rund 30 Schuler mit Atemwegsreizungen

Gettorf / Kreis RD-ECK (ots) - 160222-2-pdnms Rund 30 Schüler mit Atemwegsreizungen

Gettorf / Kreis RD-ECK. Rund 30 Schülerinnen und Schüler der Isarnwohld-Schule in Gettorf klagten heute Früh (22.02.16, 09.40 Uhr) über Reizungen der Atemwege, nachdem vermutlich Pfefferspray in einem Gebäudeteil versprüht worden war. Die Schulleitung reagierte sofort und veranlasste einen Rettungseinsatz. Mehrere Rettungswagen und Notärzte waren vor Ort. Die Freiwillige Feuerwehr rief den Gefahrguttrupp aus Rendsburg zur Unterstützung, um Messungen durchzuführen. Das Gebäude wurde gelüftet. In den anderen Gebäuden lief der Unterricht weiter. Die Gettorfer Polizei ermittelt wegen Körperverletzung. Es gibt erste Hinweise auf eine Mitschülerin, die Pfefferspray versprüht haben soll.

Sönke Hinrichs

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster
Pressestelle

Telefon: 04321-945 2222

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Neumünster

Das könnte Sie auch interessieren: