POL-NMS: Autofahrer mit über 3 Promille auf der Autobahn

Neumünster (ots) - BAB7 Kaltenkirchen und Bad Bramstedt. Am gestrigen Samstag, 13.02.2016 gegen 11.50 Uhr, erhielt die Autobahnpolizei Neumünster den telefonischen Hinweis auf einen eventuell alkoholisierten Verkehrsteilnehmer. Der betreffende Autofahrer fuhr mit seinem blauen Ford Focus in so starken "Schlangenlinien", zwischen den Anschlussstellen Kaltenkirchen und Bad Bramstedt in Fahrtrichtung Flensburg, dass der dahinter fahrende PKW-Fahrer die Polizei über Handy benachrichtigte. Der betrunkene Autofahrer lenkte seinen Ford dann auf den Parkplatz Sielsbrook und legte sich auf die Rückbank zum Schlafen. Die eintreffende Streife der Autobahnpolizei weckte ihn und ermittelte mit Hilfe eines Alkometers einen Wert von 3,04 Promille. Erste Konsequenzen für den 34-jährigen Fahrer: Führerschein beschlagnahmt und Einleitung eines Strafverfahrens.

Jochen Lentföhr

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster
Pressestelle

Telefon: 04321-945 2222

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Neumünster

Das könnte Sie auch interessieren: