Polizeidirektion Neumünster

POL-NMS: Rendsburg - Zwei junge Mädchen belästigt

Rendsburg (ots) - 160201-2-pdnms Zwei junge Mädchen belästigt

Rendsburg. Zwei junge Mädchen (17) wurden am Sonntagabend (31.01.16, kurz nach 20 Uhr) sexuell belästigt, als sie nach einem Bummel durch die Stadt in Richtung Paradeplatz die Unterführung benutzten, um in den Stadtpark zu gelangen. In Höhe der Holzbrücke wurden sie von einem südländisch aussehenden Mann eingeholt, der die jungen Frauen zunächst umarmte. Anschließend fasste er sie unsittlich an. Die Mädchen flüchteten in die Königstraße. Der Unbekannte folgte langsam und wurde gar von einem Zeugen angesprochen. Es ergab sich jedoch keine Verständigung. Beschreibung: Etwa 25 bis 30 Jahre jung, südländisches Aussehen, leicht kräftige Statur. Der Mann trug einen schwarzen Vollbart und eine Brille mit schwarzem Gestell. Zur Tatzeit war er bekleidet mit einer dunklen Jacke, einer dunklen Hose und hellen (Sport-) Schuhen. Fahndungsmaßnahmen der Polizei blieben erfolglos. Hinweise bitte an die Kripo Rendsburg unter der Rufnummer 208-450.

Sönke Hinrichs

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster
Pressestelle

Telefon: 04321-945 2222
Original-Content von: Polizeidirektion Neumünster, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizeidirektion Neumünster

Das könnte Sie auch interessieren: