Polizeidirektion Neumünster

POL-NMS: Neumunster - Vorfahrt missachtet

Neumünster (ots) - 150527-4-pdnms Vorfahrt missachtet

Neumünster. Weil der Fahrer (68) eines Lkw die Vorfahrt eines 79-jährigen Ford-Fahrers missachtete, kam es heute Vormittag (27.05.15, 11.05 Uhr) zu einem Unfall auf der Kreuzung Eichenallee / Rotdornallee. Dabei wurde der Pkw-Fahrer leicht verletzt. Er wurde im FEK behandelt. Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt. Beide Fahrzeuge wurden so stark beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten. Nach Feststellung der Polizei Tungendorf hatte der Lkw-Fahrer die Eichenallee befahren und den von rechts kommenden und vorfahrtberechtigten Ford übersehen. Der Ford geriet unter den Lkw und beschädigte den Dieseltank, dass dieser aufriss. Die Feuerwehr musste ausgelaufenen Diesel aufnehmen. Der Schaden wird auf rund 4000 Euro geschätzt. An dem Ford entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

Sönke Hinrichs

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster
Pressestelle

Telefon: 04321-945 2222

Original-Content von: Polizeidirektion Neumünster, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Neumünster

Das könnte Sie auch interessieren: