Polizeidirektion Neumünster

POL-NMS: 150521-1-pdnms Schwerer Verkehrsunfall in Fockbek

Fockbek (ots) - Am heutigen Vormittag kam es gegen 10.30 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall in Fockbek auf dem Loher Weg zwischen dem Kreisel Büsumer Straße und der Harald-Striewski-Straße.

Ein 88 jähriger Mann und seine 84 jährige Frau kamen mit ihrem PKW aus bisher ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr und stießen dort frontal mit einem LKW zusammen. Bei diesem Unfall wurde die 84 jährige Beifahrerin schwer am Kopf verletzt und war nicht ansprechbar. Rettungskräfte konnte die Frau aus ihrem Fahrzeug schneiden. Die Frau musste noch vor Ort reanimiert werden. Anschließend kam sie mit einem Rettungshubschrauber nach Kiel in die Uniklinik. Der 88 jährige Fahrer wurde bei diesem Unfall ebenfalls verletzt und kam mit einem Krankenwagen in die Imlandklinik nach Rendsburg. Über die Schwere der Verletzungen der beiden Personen im PKW ist derzeit noch nichts näheres bekannt. Der LKW Fahrer blieb unverletzt. Ein Sachverständiger wurde angefordert, derzeit arbeiten die Einsatzkräfte dort vor Ort noch, im Bereich der Unfallstelle ist der Verkehr gesperrt und wird abgeleitet. Über die Schadenshöhe ist derzeit noch nicht bekannt.

Sönke Petersen Tel. 04321/9451233

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster
Pressestelle

Telefon: 04321-945 2222

Original-Content von: Polizeidirektion Neumünster, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Neumünster

Das könnte Sie auch interessieren: