LPI-G: 15-Jährige vermisst

Altenburg (ots) - Seit dem 28.09.2017, 07:30 Uhr wird die 15-jährige Roxana Tänzler aus Altenburg vermisst. ...

Polizeidirektion Neumünster

POL-NMS: Rendsburg - Handy geraubt

Rendsburg (ots) - 150520-2-pdnms Handy geraubt

Rendsburg. Zwei bislang Unbekannte bedrohten Dienstagabend (19.05.15, 21.30 Uhr) einen 18-jährigen Rendsburger mit einem Messer und forderten die Herausgabe seines I-Phones und seiner Geldbörse. Mit der Beute flüchtete das Duo zu Fuß. Der Raub ereignete sich in der Fußgängerunterführung von der Kieler Straße zum Bahnhof. Verletzt wurde niemand. Die beiden Täter werden wie folgt beschrieben: 1.) 18 bis 20 Jahre jung, etwa 180 cm groß, ungepflegte Erscheinung. Braune Augen, blonde Haare. Zur Tatzeit trug er eine Jogginghose, eine helle Jacke und einen schwarzen Kapuzenpulli. 2.) 22 bis 24 Jahre jung, südländischer Typ. Ungepflegte Erscheinung. Etwa 185 cm groß. Braune Haare, Dreitagebart. Dieser Täter trug zur Tatzeit eine graue Jogginghose, einen grauen Kapuzenpulli und eine schwarze Bomberjacke. Hinweise bitte an die Kripo Rendsburg unter der Rufnummer 208-450.

Sönke Hinrichs

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster
Pressestelle

Telefon: 04321-945 2222

Original-Content von: Polizeidirektion Neumünster, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Neumünster

Das könnte Sie auch interessieren: