Polizeidirektion Neumünster

POL-NMS: Drei Fahrten unter dem Einfluss von Drogen

Neumünster (ots) - Rendsburg. Am Freitag, 08.05.2015 und Samstag, 09.05.2015, wurden durch sogenannte anlassunabhängige Verkehrskontrollen durch Beamte des Polizeireviers Rendsburg, insgesamt drei PKW Fahrer angehalten, die unter dem Einfluss von Drogen standen. Ein 25 Jahre alter Fahrer eines Seat wurde in der Hollerstraße in Büdelsdorf kontrolliert, ein 26-jähriger Fahrer eines Nissan in der Fockbeker Chaussee und ein 52-jähriger Fahrer eines Peugeot in der Friedrich-Voß-Straße. Allen drei aus Rendsburg stammenden Männern wurde die Weiterfahrt untersagt. Es erwartet sie unter anderem eine Anzeige nach dem Straßenverkehrs- und Betäubungsmittelgesetz sowie ein entsprechendes Fahrverbot und eine Geldbuße.

Jochen Lentföhr

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster
Pressestelle

Telefon: 04321-945 2222

Original-Content von: Polizeidirektion Neumünster, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Neumünster

Das könnte Sie auch interessieren: