Polizeidirektion Neumünster

POL-NMS: pdnms-1-141221 Schwerer Verkehrsunfall, fünf schwerverletzte junge Menschen

Langwedel ( RD ) (ots) - Aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit und kurzfristiger Unaufmerksamkeit kam es am 20.12.2014 gegen 19.10 Uhr auf der L 298 zwischen Blumenthal und Langwedel zu einem schweren Verkehrsunfall bei dem 5 junge Menschen zum Teil schwer verletzt wurden. Die 18 jährige Fahrerin kam mit ihrem PKW von der Straße ab und landete im Graben. Hierbei wurde sie wie auch ihre vier Mitinsassen, alle zwischen 17 - 27 Jahre alt, schwer verletzt, sie waren jedoch alle ansprechbar. Alle verletzten Personen kamen mit Rettungswagen in die umliegende Krankenhäuser und wurden dort stationär aufgenommen. Einzelheiten zum Unfallhergang und den erlittenen Verletzungen sind derzeit noch nicht bekannt, die Ermittlungen laufen. Die L 298 musste während der Unfallaufnahme teilweise für ca 90 Minuten gesperrt werden.

Sönke Petersen

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster
Pressestelle

Telefon: 04321-945 2222
Original-Content von: Polizeidirektion Neumünster, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Neumünster

Das könnte Sie auch interessieren: