Polizeidirektion Neumünster

POL-NMS: BAB A7
Rader Hochbrücke
Kreis RD-ECK - Tödlicher Verkehrsunfall und Sperrung der Rader Brücke

BAB A7 / Rader Hochbrücke / Kreis RD-ECK (ots) - 141220-1-pdnms Tödlicher Verkehrsunfall und Sperrung der Rader Brücke

BASB A 7 / Rader Hochbrücke / Kreis RD-ECK. Um 07.30 Uhr (20.12.14) ereignete sich auf der Rader Hochbrücke (Fahrtrichtung Norden) ein folgenschwerer Verkehrsunfall. Dabei wurde ein Autofahrer tödlich verletzt, eine weitere Fahrerin schwer. Die Richtungsfahrbahn Nord wurde voll gesperrt, der Verkehr ab dem Kreuz Rendsburg über den Kanaltunnel und Büdelsdorf abgeleitet. Wegen des Sturmes ist seit 08.30 Uhr die Brücke in beiden Richtungen komplett gesperrt. Die Umleitung erfolgt in Richtung Süden ab Büdelsdorf durch den Kanaltunnel zum Kreuz Rendsburg. Es kommt zu spürbaren Verkehrsbehinderungen. Die Hintergründe zu dem Unfall werden gegenwärtig von einem Sachverständigen ermittelt. Offenbar hatte ein Falschfahrer den Unfall verursacht. Der Mann kam bei dem Unfall ums Leben. Die Ermittlungen dauern an. Es wird nachberichtet.

Sönke Hinrichs

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster
Pressestelle

Telefon: 04321-945 2222

Original-Content von: Polizeidirektion Neumünster, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Neumünster

Das könnte Sie auch interessieren: