Polizeidirektion Neumünster

POL-NMS: 141217-2- pdnms 30.000 Euro Schaden bei Unfall

Neumünster (ots) - 141217-2- pdnms 30.000 Euro Schaden bei Unfall

Neumünster / Erheblicher Sachschaden entstand am Morgen des 17.12.2014, gegen 08.35 Uhr bei einem Verkehrsunfall in Neumünster, in der Altonaer Straße, Höhe Bahnübergang Südbahnhof. Zu dieser Zeit wollte ein Pkw-Fahrer (44 Jahre alt) bei zunächst geschlossenen Schranken von einem Grundstück in der Altonaer Straße nach links Richtung Stadt auf die Altonaer Straße einbiegen. Eine von links kommende Pkw Fahrerin (58 Jahre alt) ließ Platz. Der 44- jährige fuhr los, allerdings waren mittlerweile die Schranken am Bahnübergang wieder geöffnet und es kam zu Zusammenstoß mit einem aus Richtung Südbahnhof kommenden Pkw(Fahrer36 Jahre alt) durch den Zusammenstoß wurde auch noch der Pkw der 58 jährige Frau beschädigt. Da alle Fahrzeuge noch relativ neuwertig waren dürfte der Gesamtschaden bei etwa 30.000 Euro liegen. Während die 58-jährige unverletzt blieb, wurden die beiden Fahrer leicht verletzt.

Rainer Wetzel

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster
Pressestelle

Telefon: 04321-945 2222

Original-Content von: Polizeidirektion Neumünster, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Neumünster

Das könnte Sie auch interessieren: