Polizeidirektion Neumünster

POL-NMS: 141211-2-pdnms 15-jährige Schülerin bei Unfall leicht verletzt

Padenstedt-Kamp (ots) - 141211-2-pdnms 15-jährige Schülerin bei Unfall leicht verletzt

Padenstedt-Kamp / Glück im Unglück hatte am 10.12.2014, gegen 14.08 Uhr eine 15-jährige Schülerin bei einem Verkehrsunfall. Die Jugendliche war zu diesem Zeitpunkt in der Hauptstraße, in Padenstedt-Kamp bei Neumünster gerade aus dem Bus gestiegen, ging direkt hinter dem Bus entlang und wollte die Fahrbahn überqueren. Der Fahrer eines Treckers (51 Jahre alt), der mit seinem Gespann (Trecker mit beladenem Anhänger) aus Richtung Padenstedt kommend in Richtung Neumünster fuhr, sah die hinter dem Bus auf den Fahrstreifen tretende Schülerin zum Glück noch rechtzeitig und konnte bremsen. Trotzdem kam es zu einer Berührung mit dem Vorderrad des Treckers und die Schülerin wurde durch die Luft geschleudert. Außerdem geriet der Trecker durch das Bremsmanöver gegen einen verkehrsbedingt hinter dem Bus haltentenden Pkw und der Anhänger verursachte einen Schaden an einem am Fahrbahnrand parkenden Pkw. Hier bei dürfte ein Gesamtschaden von ungefähr 10.000 Euro entstanden sein. Das Mädchen wurde vorsorglich in das Friedrich- Ebert-Krankenhaus eingeliefert. Es erlitt allerdings nur leichte Verletzungen und musste nicht stationär aufgenommen werden.

Rainer Wetzel

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster
Pressestelle

Telefon: 04321-945 2222

Original-Content von: Polizeidirektion Neumünster, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Neumünster

Das könnte Sie auch interessieren: