Polizeidirektion Neumünster

POL-NMS: 141209-4-pdnms Kriminalpolizei sucht Zeugen nach Überfall

Neumünster (ots) - 141209-4-pdnms Kriminalpolizei sucht Zeugen nach Überfall

Neumünster / Am Morgen des vergangenen Sonntag, 07.12.2014, gegen 06.45 Uhr, wurde eine 26-jährige Neumünsteranerin auf dem Parkplatz an der Hauptpost Friedrichstraße/ Färberstraße von einem Mann angegriffen. Die Frau war auf dem Heimweg und ging quer über den Parkplatz, um den Weg abzukürzen. Aus Richtung Post kam ein Mann auf sie zu und griff sie an. Die Frau wehrte sich und beiden gingen zu Boden. In diesem Moment kam zufällig ein Radfahrer vorbei, der sofort nachfragte, ob alles in Ordnung sei. Daraufhin ließ der Angreifer von der Frau ab und flüchtete die Färberstraße entlang Richtung Roonstraße. Der Radfahrer begleitete die Frau bis nach Hause. Von dort rief sie die Polizei an und schilderte das Geschehen. Den Angreifer konnte sie wie folgt beschreiben: 20 -24 Jahre alt, 1,75 m- 1,80 m groß, schmächtig, insgesamt südländisches Erscheinungsbild, auffallend dichte, dicke, schwarze Augenbrauen, Jogginghose, Sweatshirt-Jacke, dunkle Mütze, kein Bart. Die Kriminalpolizei Neumünster hat die Ermittlungen übernommen und bittet den Radfahrer, der mit Vornamen Murat heißen soll, und ein wichtiger Zeuge ist, sowie weiter mögliche Hinweisgeber, sich unter der Tel.-Nr.: 04321 9450 zu melden.

Rainer Wetzel

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster
Pressestelle

Telefon: 04321-945 2222

Original-Content von: Polizeidirektion Neumünster, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Neumünster

Das könnte Sie auch interessieren: