Polizeidirektion Neumünster

POL-NMS: 141121-1-pdnms Jugendliche hatten es auf Fußbälle abgesehen

Eckernförde (ots) - 141121-1-pdnms Jugendliche hatten es auf Fußbälle abgesehen

Eckernförde / Am Abend des 18.11.2014, gegen 17.45 Uhr trainierte eine Fußballmannschaft der D-Jugend auf dem Sportplatz des Schulzentrums Süd, in Eckernförde, in der Sauerstraße. Ein 11-jähriger Junge kam plötzlich zum Trainer und berichtete, dass soeben zwei größerer Jungs einen Ball gestohlen hätten. Der Trainer - selbst Polizeibeamter - ging diesem Hinweis umgehend nach und traf im Nahbereich einen 19-jährigen an, der zunächst jegliche Beteiligung an einem Diebstahl abstritt. Mit Unterstützung einer Funkstreifenbesatzung der Polizei Eckernförde stellte sich allerdings schnell heraus, dass der 19-jährige, der zuerst auch falsche Personalien angab, gemeinsam mit einem 15-jährigen einen Ball mitgenommen hatte. Der Ball wurde im Gebüsch gefunden. Die Diebe waren der Polizei bereits bekannt und hatten sich offenbar im Dunkel hinter dem Tor des Sportplatzes aufgehalten um dort Bälle, die am Tor vorbei ins Dunkle geschossen wurden, an sich zu nehmen. Es war letztendlich nur der Aufmerksamkeit des 11-jährigen zu verdanken, dass der Diebstahl sofort aufgeklärt wurde, weil er gut beobachtet und richtig reagiert hatte. Die beiden Tatverdächtigen müssen sich nun wegen Diebstahls verantworten.

Rainer Wetzel

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster
Pressestelle

Telefon: 04321-945 2222

Original-Content von: Polizeidirektion Neumünster, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Neumünster

Das könnte Sie auch interessieren: