Polizeidirektion Neumünster

POL-NMS: 140321-1-pdnms Festnahme nach Reifenstecherei

Eckernförde (ots) - 140321-1-pdnms Festnahme nach Reifenstecherei

Eckernförde / Am Abend des 20.03.2014, gegen 17.17 Uhr wurden in Eckernförde in der Straße Zweiter Steg 5 Jugendliche gemeldet, die Reifen an Fahrzeugen zerstechen sollten. Der Anrufer konnte die Jugendlichen beschreiben und auch Angaben zur Fluchtrichtung machen, so dass zwei Funkstreifen der Polizei Eckernförde nach kurzer örtlicher Fahndung die 5 Jugendlichen im Alter zwischen 13 und 17 Jahren antraf, die vom Zeugen beobachtet worden waren. Ein 16-jähriger, der der Polizei auch bereits bekannt war, gab zu wie vom Zeugen berichtet eine Rad umgeworfen und den Reifen eines Pkw zerstochen zu haben. Er hatte drei so genannte Einhandmesser bei sich, die von der Polizei beschlagnahmt wurden. Da solche Einhandmesser nicht geführt werden dürfen, wird sich der junge Mann sowohl wegen der Sachbeschädigung an dem Fahrzeug als auch wegen eines Verstoßes gegen das Waffengesetz verantworten müssen. Nach den polizeilichen Maßnahmen wurden die Jugendlichen an die jeweiligen Erziehungsberechtigten übergeben.

Rainer Wetzel

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster
Pressestelle

Telefon: 04321-945 2222

Original-Content von: Polizeidirektion Neumünster, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Neumünster

Das könnte Sie auch interessieren: