Polizeidirektion Neumünster

POL-NMS: Rendsburg - Holzunterstand brannte

Rendsburg (ots) - 140320-1-pdnms Holzunterstand brannte

Rendsburg. Menschen wurden nicht verletzt beim Brand eines Holzunterstandes im Röhlingsweg. Anwohner bemerkten heute (20.03.14) gegen 01.40 Uhr das Feuer im Garten der Grundstücke 51 und 53 und alarmierten die Feuerwehr. Zu dem Zeitpunkt hatten Bewohner bereits ihre Häuser verlassen. In der Baustraße wurden Bewohner der am nächsten gelegenen Häuser ebenfalls aufgefordert, die Gebäude sicherheitshalber zu verlassen. Aus dem als Grenzbebauung aufgestellten Unterstand in der Art einer Doppelgarage konnten ein Wohnmobil und einige Gasflaschen rechtzeitig entfernt werden. Ansonsten lagerten dort unter anderem Fahrräder und Werkzeuge. Der Sachschaden wird auf mehr als 10000 Euro geschätzt. Die Brandursache ist noch unklar, die Kripo hat die Ermittlungen aufgenommen. Gegen 02.15 Uhr konnten die Menschen wieder in ihre Häuser. Auch die nahe Bahnstrecke wurde kurzfristig für den Zugverkehr gesperrt.

Sönke Hinrichs

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster
Pressestelle

Telefon: 04321-945 2222

Original-Content von: Polizeidirektion Neumünster, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Neumünster

Das könnte Sie auch interessieren: