Polizeidirektion Neumünster

POL-NMS: Neumünster - Tatverdächtige nach Sachbeschädigung gefasst

Neumünster (ots) - 140306-1-pdnms Tatverdächtige nach Sachbeschädigung gefasst

Neumünster. Polizeibeamte konnten vergangene Nacht zwei Männer im Alter von 18 und 20 Jahren vorläufig festnehmen. Sie stehen im Verdacht, an mindestens einem geparkten Ford Transit einen Außenspiegel beschädigt zu haben. Aufmerksame Anwohner meldeten gegen 03.30 Uhr (06.03.14) verdächtige Personen in der Roonstraße (Höhe Färberstraße). Im Rahmen der Fahndung konnte das Duo in der Färberstraße vorläufig festgenommen werden. Inzwischen liegen der Polizei weitere Hinweise auf Sachbeschädigungen an geparkten Autos in der Goebenstraße vor. Ob es Zusammenhänge gibt, das wird derzeit geprüft. Die Polizei bittet weitere Geschädigte und Zeugen, sich unter der Rufnummer 9450 beim 2. Polizeirevier zu melden.

Sönke Hinrichs

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster
Pressestelle

Telefon: 04321-945 2222

Original-Content von: Polizeidirektion Neumünster, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Neumünster

Das könnte Sie auch interessieren: