Polizeidirektion Neumünster

POL-NMS: Rendsburg - Radfahrerin wurde schwer verletzt

Rendsburg (ots) - 140225-1-pdnms Radfahrerin wurde schwer verletzt

Rendsburg. Eine 17-jährige Radfahrerin wurde gestern (24.02.14, 16.05 Uhr) bei einem Zusammenstoß mit einem anderen Radfahrer so schwer verletzt, dass sie mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht und dort stationär behandelt werden musste. Nach Feststellung der Polizei hatte die junge Frau den Radweg Am Stadtsee in Richtung Innenstadt befahren. Der Radweg ist dort in beide Richtungen freigegeben. Ihr entgegen kam ein Mountainbikefahrer (35), der kurz hinter der Eiderbrücke nach links auf einen Sandweg in den Stadtpark abbiegen wollte und die entgegenkommende Radfahrerin übersah. Der 35-Jährige blieb unverletzt.

Sönke Hinrichs

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster
Pressestelle

Telefon: 04321-945 2222

Original-Content von: Polizeidirektion Neumünster, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Neumünster

Das könnte Sie auch interessieren: