Polizeidirektion Neumünster

POL-NMS: Neumünster - Zeugen nach Handtaschenraub gesucht

Neumünster (ots) - 140217-2- pdnms Zeugen nach Handtaschenraub gesucht

Neumünster. Eine 76-jährige Seniorin wurde bereits am vergangenen Montag (10.02.14, gegen 18.30Uhr) Opfer eines Handtaschenraubes. Sie blieb unverletzt. Die Dame wartete in der Parkstraße (Höhe Zufahrt zum Parkhotel) auf ihre Mitfahrgelegenheit, als ein junger Mann zunächst an ihr vorbei ging. Dieser kam kurz danach jedoch zurück und ergriff den Riemen der hellbraunen Handtasche. Die Geschädigte rief mehrfach laut um Hilfe. Der Täter flüchtete mit der entrissenen Handtasche und einem geringen Bargeldbetrag in Richtung Parkhotel. Kurz darauf stoppte ein Auto und die etwa 30-jährige Fahrerin (kurze Haare, Brille) bot ihre Hilfe an. Bei dem Täter handelt es sich um einen 25- bis 30-jährigen Mann (südländischer Typ) mit pechschwarzen Haaren. Er trug eine Jacke, im Brust- / Bauchbereich hellblau abgesetzt mit weißer Umrandung. Die Kripo Neumünster bittet die Autofahrerin und mögliche weitere Zeugen, sich unter der Rufnummer 9450 zu melden.

Sönke Hinrichs

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster
Pressestelle

Telefon: 04321-945 2222

Original-Content von: Polizeidirektion Neumünster, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Neumünster

Das könnte Sie auch interessieren: