Polizeidirektion Neumünster

POL-NMS: 140216-2-pdnms Festnahme nach Einbruch

Neumünster (ots) - Ein aufmerksamer Hausmeister in der Christianstraße bemerkte am 15.02.2014 gegen 13.20 Uhr zwei junge Leute in einem leerstehenden Haus, die offensichtlich Kupferrohre aus dem Haus stehlen wollten. Er verständige umgehend die Polizei. Ein 19 jähriger Tatverdächtiger konnte von den eingesetzten Polizeibeamten noch im Haus angetroffen und festgenommen werden. Ein 22 jähriger Mann hatte vor dem Eintreffen der Polizeibeamten das Haus verlassen und war Richtung Klosterstraße weggelaufen. Dieser konnten dann aber schnell danach von weiteren Polizeibeamten im Rahmen der Fahndung in der Parkstraße angetroffen und festgenommen werden. Bei den Tatverdächtigen konnte eine Tasche voller Kupferrohre gefunden werden, diese wurde sichergestellt. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurden die beiden Personen nach Hause entlassen. Diese erwartet jetzt eine Anzeige wegen Einbruchdiebstahls.

Sönke Petersen

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster
Pressestelle

Telefon: 04321-945 2222

Original-Content von: Polizeidirektion Neumünster, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Neumünster

Das könnte Sie auch interessieren: