Polizeidirektion Neumünster

POL-NMS: BAB A7
Bordesholm
Kreis RD-ECK- A7 weiterhin gesperrt (Meldung Nr. 3)

BAB A7 / Bordesholm / Kreis RD-ECK (ots) - 140204-3-pdnms A7 gesperrt (Meldung Nr. 3)

BAB A7 / Bordesholm / Kreis RD-ECK. Die Aufräumarbeiten auf der A7 dauern weiter an. Der beteiligte Gefahrguttransporter (Kesselwagen mit giftiger und brennbarer Flüssigkeit) ist auf die Außenschutzplanke geraten und muss geborgen werden. Gefahrgut ist nicht ausgetreten. Der Gefahrguttrupp der Berufsfeuerwehr Neumünster ist vor Ort. Vor der Fahrzeugbergung muss der Inhalt des Kessels jedoch auf ein Ersatzfahrzeug umgepumpt werden. Die Autobahnpolizei geht davon aus, dass die Sperrung noch wenigstens bis in die Mittagsstunden andauern wird. Eine örtliche Umleitung ist eingerichtet. Es wird nachberichtet.

Sönke Hinrichs

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster
Pressestelle

Telefon: 04321-945 2222

Original-Content von: Polizeidirektion Neumünster, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Neumünster

Das könnte Sie auch interessieren: