Polizeidirektion Neumünster

POL-NMS: Rendsburg - Seniorin bestohlen

Rendsburg (ots) - 140202-1-pdnms Seniorin bestohlen

Rendsburg. Unter dem Vorwand, für einen Nachbarn ein Paket abgeben zu wollen, erschien bereits Freitagmittag (31.01.14, 13.15 Uhr) ein Mann an der Wohnungstür einer 86-jährigen Dame in der Friedrich-Voß-Straße in Rendsburg. Noch bevor sich die alte Dame versah, stand der Unbekannte in ihrer Wohnung und bat um Zettel und Stift, um eine Nachricht interlassen zu können. Als der Mann dann auch noch einen Geldschein gewechselt haben wollte, wurde er zum Verlassen der Wohnung aufgefordert. Der Mann entfernte sich zu Fuß. Erst am Samstag (01.02.14) stellte die Seniorin das Fehlen von Schmuck aus einer Schatulle fest und wandte sich an die Polizei. Täterbeschreibung: Etwa 25 bis 35 Jahre alt, südländische Erscheinung, dunkle Harre, rundes Gesicht, dunkel Kleidung. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Rendsburg unter der Rufnummer 208-450. Die Polizei rät, fremde Personen nicht in die Wohnung zu lassen. Rufen Sie bei verdächtigen Beobachtungen die Polizei, Wählen Sie den Ruf 110.

Sönke Hinrichs

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster
Pressestelle

Telefon: 04321-945 2222

Original-Content von: Polizeidirektion Neumünster, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Neumünster

Das könnte Sie auch interessieren: