Polizeidirektion Neumünster

POL-NMS: 140123-3-pdnms Zeugen gesucht

Neumünster (ots) - 140123-3-pdnms Zeugen gesucht

Neumünster / Am 22.01.2014, gegen 07.30 Uhr ereignete sich in Neumünster an der Einmündung Ilsahl / Buddestraße ein Verkehrsunfall, bei dem ein Mofafahrer leicht verletzt wurde. Der 17-jährige Mofafahrer war auf dem Weg zu Arbeit und fuhr mit seinem Mofa auf dem Radweg der Straße Ilsahl in Richtung Buddestraße. Aus der Buddestraße kam ein Pkw, dessen Fahrer/Fahrerin die Vorfahrt des Mofafahrers hätte beachten müssen. Er fuhr aber in den Einmündungsbereich hinein, so dass der Mofafahrer stark abbremsen musste um einen Zusammenstoß zu verhindern. Durch die Straßenglätte verlor er dabei die Kontrolle über das Mofa und stürzte. Er trug leichte Verletzungen davon, die ambulant behandelt wurden. Der Pkw bremste auch kurz ab. Der Fahrer / die Fahrerin dürften den Sturz auch bemerkt haben. Der Pkw wurde dann allerdings ohne sich weiter zu kümmern auf den Ilsahl Richtung Max-Johannsen-Brücke gelenkt. Der Pkw war nur mit dem Fahrer/der Fahrerin besetzt. Es dürfte sich um einen schwarzen VW Passat Kombi gehandelt haben. Der Verkehrsunfalldienst Neumünster bittet den Fahrer / die Fahrerin dieses Pkw sowie mögliche Unfallzeugen sich unter der Tel.-Nr.: 04321 9450 zu melden. Rainer Wetzel

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster
Pressestelle

Telefon: 04321-945 2222
Original-Content von: Polizeidirektion Neumünster, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Neumünster

Das könnte Sie auch interessieren: