Polizeidirektion Neumünster

POL-NMS: 140117-1-pdnms Erneute Warnung vor Enkeltrickbetrügern

Neumünster (ots) - 140117-1-pdnms Erneute Warnung vor Enkeltrickbetrügern

Neumünster / Nachdem bereits im Dezember 2013 bei diversen Neumünsteranern dubiose Anrufe angeblicher Verwandter, einhergehend mit dubiosen Geldforderungen, eingegangen waren, sind der Polizei am 16.01.2014 im Verlauf des Tages insgesamt 12 solcher Anrufe aktuell gemeldet worden. Bei jedem dieser Anrufe versuchte der Anrufer den zumeist lebensälteren Adressaten glaubhaft zu machen, dass er der Enkel der oder des Betroffenen sei, immer verbunden mit einer Geldforderung aus unterschiedlichsten Beweggründen. Zum Glück gelang es ihm in den bekannt gewordenen Fällen nicht zum Erfolg zu kommen. Einige Angerufene beendeten das Gespräch sofort als ihnen der Anruf zweifelhaft und nicht plausibel erschien. Die Polizei lobt insofern, das Verhalten der Angerufenen und bittet nach wie vor entsprechende Anrufe zu melden und ansonsten stets ein gesundes Misstrauen an den Tag zu legen. Ggf. ist immer genügend Zeit sich mit einem Anruf bei seinen Verwandten rück zu versichern oder aber auch die Poilzei um Hilfe zu bitten.

Rainer Wetzel

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster
Pressestelle

Telefon: 04321-945 2222

Original-Content von: Polizeidirektion Neumünster, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Neumünster

Das könnte Sie auch interessieren: