Polizeidirektion Neumünster

POL-NMS: L 44
Neu-Revensdorf
Kreis RD-ECK - Zwei Verletzte nach Frontalzusammenstoß

L 44 / Neu-Revensdorf / Kreis RD-ECK (ots) - 140109-3-pdnms Zwei Verletzte nach Frontalzusammenstoß

L 44 / Neu-Revensdorf / Kreis RD-ECK. Die Insassen beider Fahrzeuge wurden gestern (08.01.14, 16 Uhr) bei einem Frontalzusammenstoß auf der L 44 zwischen Gettorf und Revensdorf so schwer verletzt, dass sie stationär im Krankenhaus behandelt werden müssen. Nach Feststellung der Gettorfer Polizei passierte der Fahrer (59) eines Mercedes aus Richtung Gettorf kommend eine wegen Baumfällarbeiten eingerichtete Fahrbahnverengung. Dabei übersah er offenbar die entgegenkommende Fahrerin (24) eines Suzuki Swift. Die beiden Autos kollidierten frontal. Die beiden Insassen erlitten schwere Beinverletzungen. Die L 44 wurde für die Dauer der Rettungs- und Aufräumarbeiten mehr als eine Stunde gesperrt. Es wurde örtlich umgeleitet. Neben der Feuerwehr Gettorf war ein Rettungshubschrauber eingesetzt. Die Autos wurden total beschädigt und mussten abgeschleppt werden.

Sönke Hinrichs

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster
Pressestelle

Telefon: 04321-945 2222



Weitere Meldungen: Polizeidirektion Neumünster

Das könnte Sie auch interessieren: