PD Rheingau-Taunus KvD - Polizeipräsidium Westhessen

POL-RTK: Pressemitteilung der Polizeidirektion Rheingau-Taunus

Bad Schwalbach (ots) - Am Sonntagabend wurde um 20.28 Uhr der Einsatzzentrale in Wiesbaden per Notruf ein Brand in Niedernhausen mitgeteilt. Der Brand war in einer Wohnung des Mehrfamilienhauses im 5. Obergeschoss ausgebrochen. Ein Mitbewohner, der einen Schlüssel für die Wohnung hatte, fand die 52-jährige im Flur liegend vor. Durch die eintreffenden Rettungskräfte wurden umgehend Reanimationsmaßnahmen durchgeführt, die jedoch ohne Erfolg blieben. Durch die FW konnte der Brand, bei dem ein geschätzter Schaden von EUR 50.000,- entstand schnell gelöscht werden. Weitere Bewohner des Hauses wurden nicht verletzt. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern noch an und werden vom zuständigen Fachkommissariat aus Wiesbaden getätigt.

Gefertigt: PHK u. KvD M. Seelbach

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Rheingau-Taunus
Kommissar vom Dienst

Telefon: (06124) 7078-0
E-Mail: KvD.Bad.Schwalbach.ppwh@polizei.hessen.de

Weitere Meldungen: PD Rheingau-Taunus KvD - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: