POL-RTK: Pressemitteilung der Polizeistation Bad Schwalbach

Bad Schwalbach (ots) - Am Samstagnachmittag, gegen 14.45 Uhr kam es in Bad Schwalbach zu einem Wohnhausbrand. Der Brand brach im Keller aus und wurde von der Feuerwehr Bad Schwalbach gelöscht. Die Hausbesitzer, ein 75-jähriger Mann und 65-jährige Frau wurden durch einen Brandmelder gewarnt und konnten unverletzt das Haus verlassen. Der Sachschaden in dem nicht mehr bewohnbaren Haus beläuft sich ca. EUR 100.000,-. Für die Dauer der Lösch- und Aufräumarbeiten wurde die Adolfstraße bis um 16.15 Uhr gesperrt. Brandursache könnte ein technischer Defekt in einem Elektrogerät im Keller gewesen sein.

Gefertigt: M. Seelbach, PHK u. KvD

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Rheingau-Taunus
Kommissar vom Dienst

Telefon: (06124) 7078-0
E-Mail: KvD.Bad.Schwalbach.ppwh@polizei.hessen.de

Weitere Meldungen: PD Rheingau-Taunus KvD - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: