PD Rheingau-Taunus KvD - Polizeipräsidium Westhessen

POL-RTK: Verkehrsunfall infolge Unterzuckerung

Bad Schwalbach (ots) - Am Freitagabend gegen 21.15 Uhr wurde von Zeugen der Verdacht einer Trunkenheitsfahrt gemeldet. Auf der B 54 zwischen Bad Schwalbach-Adolfseck und Aarbergen fahre ein Pkw in Schlangenlinien. Zum Teil sei der Wagen komplett auf die Gegenfahrbahn geraten. In einer langgezogenen S-Kurve in der Gemarkung Hohenstein-Burghohenstein kam der Wagen einer 44-jährigen Hahnstätterin auf die Gegenfahrbahn und fuhr dort auf eine Leitplanke. Nach ca. 20 Metern kam sie von der Leitplanke ab und blieb quer zur Fahrtrichtung stehen. Bis auf den Schaden an ihrem Wagen und einem umgefahrenen Leitpfosten kam es glücklicherweise zu keinen weiteren Schäden. Die weiteren Ermittlungen ergaben, dass die Fahrerin infolge einer Unterzuckerung nicht mehr in der Lage war sicher ihren Wagen zu steuern. Nach einigen Gummibärchen auf der Dienststelle verbesserte sich ihr Zustand zusehends. Es werden noch Zeugen oder Geschädigte gesucht, die Angaben zu dem Unfall machen können. Diese können sich an die Polizeistation Bad Schwalbach unter der Telefonnummer 06124/ 70780 oder per E-Mail an pst.bad.schwalbach.ppwh@polizei.hessen.de wenden.

Gefertigt: PHK u. KvD M. Seelbach

ots Originaltext: Polizeipräsidium Westhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=47764 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Rheingau-Taunus
Kommissar vom Dienst

Telefon: (06124) 7078-0
E-Mail: KvD.Bad.Schwalbach.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Rheingau-Taunus KvD - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PD Rheingau-Taunus KvD - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: