Polizei Eschwege

POL-ESW: Pressemeldung 19.10.2016-2

Eschwege (ots) - Verkehrsunfall

Pkw`s stoßen an Kreuzung zusammen: Ort: Gemarkung 37287 Wehretal; B 27 / L 3243, Höhe Bahnhof Reichensachsen/Bodai Zeit: 19.10.2016, 07.15 Uhr

Ein 35-jähriger Pkw-Fahrer aus Wehretal befuhr die Landesstraße L 3243 aus Richtung Vierbach in Richtung Reichensachsen. An der Kreuzung zur B 27 wollte der 35-jährige die Fahrbahn der B 27 überqueren und in Richtung Reichensachsen /Bahnübergang weiterfahren. Nach eigenen Angaben hatte er an dem für ihn geltenden STOP-Zeichen zunächst angehalten und sei dann losgefahren. Hierbei übersah er dann aber offenbar einen 52-jährigen Pkw-Fahrer aus Ringgau, der auf der B 27 vorfahrberechtigt von Sontra kommend in Richtung Göttingen unterwegs war. Im Kreuzungsbereich kam es dann zum Zusammenstoß beider Pkw. Dabei entstand insgesamt ein Sachschaden in Höhe von 13.000.-EUR, der 52-jährige wurde leicht verletzt.

Pressestelle PD Werra-Meißner, POK Först

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Werra-Meißner
Niederhoner Str. 44
37268 Eschwege
Pressestelle

Telefon: 05651/925-129
E-Mail: poea.werra.meissner@polizei-nordhessen.de
Original-Content von: Polizei Eschwege, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizei Eschwege

Das könnte Sie auch interessieren: