Polizei Eschwege

POL-ESW: Verkehrsunfälle

Eschwege (ots) - Polizei Eschwege

14.500.- Euro Sachschaden entstanden bei einem Unfall, der sich gestern um 13.30h auf der Landstraße zwischen Vockerode und dem Hohen Meißner ereignet hat. Ein 63-jähriger Motorradfahrer aus Kassel fuhr auf der Landstraße in Richtung Meißner, als er in einer scharfen Rechtskurve infolge nicht angepasster Geschwindigkeit auf die Gegenfahrbahn geriet. Hier kollidierte er mit dem entgegenkommenden Pkw eines 38-jährigen Autofahrers aus Waldkappel und kam dadurch zu Fall. Das Motorrad war anschließend nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Polizei Hessisch Lichtenau

Eine 53-jährige Autofahrerin aus Großalmerode ist heute Morgen um 07.45h auf der Landstraße zwischen Rommerode und Walburg mit einem Reh kollidiert. Die Frau war mit ihrem Pkw in Richtung Walburg unterwegs, als das Tier unerwartet über die Straße lief. Das Reh wurde durch den Aufprall getötet, am Pkw entstand Sachschaden in Höhe von 3000.- Euro.

Pressestelle PD Werra-Meißner, PHK Lingner

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Werra-Meißner
Niederhoner Str. 44
37268 Eschwege
Pressestelle

Telefon: 05651/925-129
E-Mail: poea.werra.meissner@polizei-nordhessen.de

Original-Content von: Polizei Eschwege, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Eschwege

Das könnte Sie auch interessieren: