Polizei Eschwege

POL-ESW: Wiederholte Verkehrsverstöße im Baustellenbereich Brückenstraße/Unterer Stad/Unter dem Berge

Eschwege (ots) - Seit vergangenem Montag ist der Bereich Brückenstraße/Unterer Stad/Unter dem Berge Baustelle und durch VK-Zeichen 250 (Verbot für Fahrzeuge aller Art) gesperrt. Durch die eingesetzten Arbeiter wird immer wieder berichtet, dass sich Verkehrsteilnehmer rücksichtslos über dieses Verbot hinwegsetzten und es teilweise zu einer Gefährdung der Bauarbeiter kommt. Durch die Polizei Eschwege wird dieses Verbot sporadisch überwacht und auch sanktioniert (Bußgeld in Höhe von 20.- Euro). Auch die eingesetzten Polizeibeamten sprechen von einem teilweise dreisten Verhalten einiger Verkehrsteilnehmer, die selbst am Streifenwagen vorbei in den Baustellenbereich fahren. Die Fahrzeugführer werden dringend gebeten, sich an die ausgeschilderte Umleitung zu halten. Auch in den nächsten Tagen wird es von der Polizei sporadische Kontrollen geben.

Pressestelle PD Werra-Meißner, PHK Lingner

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Werra-Meißner
Niederhoner Str. 44
37268 Eschwege
Pressestelle

Telefon: 05651/925-129
E-Mail: poea.werra.meissner@polizei-nordhessen.de

Original-Content von: Polizei Eschwege, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Eschwege

Das könnte Sie auch interessieren: