Polizei Eschwege

POL-ESW: Pressebericht vom 26.07.16

Eschwege (ots) - Polizei Eschwege

Verkehrsunfälle

In der Gemarkung von Eschwege-Oberdünzebach kollidierte heute Morgen, um 06:13 Uhr, ein 50-jähriger Pkw-Fahrer aus Weißenborn mit einem Reh, das am Unfallort verendete. Am Pkw entstand geringer Sachschaden.

Um 11:25 Uhr fuhr gestern Vormittag ein 62-jähriger Pkw-Fahrer aus Wanfried in der Bartholomäusstraße in Eschwege (Parklatz-Arbeitsamt) über einen abgesenkten Bordstein hinweg auf die Straße ein und übersah dabei den von rechts kommenden Klein-Lkw eines 66-jährigen aus Eschwege. Sachschaden: ca. 4000 EUR.

Sachbeschädigung

Ein Pkw Renault "Kadjar" wurde am gestrigen Montag zwischen 15:00 Uhr und 18:30 Uhr beschädigt. Der Pkw war in der Straße "Hinter den Scheuern" in Eschwege geparkt, als die Heckklappe durch Unbekannte beschädigt wurde. Schaden: ca. 700 EUR.

Fahren unter Alkoholeinfluss

Auf der Zufahrt zum Ostufer des Werratalsees wurde gestern Nachmittag, um 14:50 Uhr, ein 35-jähriger Pkw-Fahrer aus Treffurt kontrolliert, nachdem er im Bereich der Honsel-Tankstelle Grebendorf dem herannahenden Streifenwagen die Vorfahrt genommen hatte. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass der Fahrer unter Alkoholeinfluss stand, was der Test mit ca. 1,8 Promille bestätigte. Es erfolgte eine Blutentnahme und die Sicherstellung des Führerscheins.

Polizei Sontra

Verkehrsunfall

Um 13:25 Uhr befuhr gestern Mittag ein 69-jähriger Pkw-Fahrer aus Sontra den Lidl-Parkplatz in Sontra und beabsichtigte vorwärts in eine Parklücke einzufahren. Da er aber feststellte, dass die Parklücke zu eng ist, setzte er sein Auto wieder zurück und beschädigte den geparkten Pkw eines 80-jährigen aus Nentershausen. Sachschaden: 3500 EUR.

Polizei Hessisch Lichtenau

Diebstahl, Sachbeschädigung

Ein Einbruch in einen Baumarkt ereignete sich vergangene Nacht in Hessisch Lichtenau. Unbekannte Täter begaben sich gegen 02:00 Uhr auf das Gelände des Baumarktes "Am Reichenbacher Weg", indem sie den Zaun überkletterten. Nachdem eine Scheibe am Gebäude eingeschlagen wurde, drangen der/ die Täter in den Baumarkt ein, wo mehrere Türen, Schränke und die Kassen aufgehebelt wurden. Hierbei entstand ein Sachschaden von ca. 5000 EUR. Entwendet wurde nach bisherigem Ermittlungsstand eine geringe Menge Bargeld. Hinweise nimmt die Polizei in Hessisch Lichtenau unter 05602/93930 oder die Eschweger Kripo unter 05651/9250 entgegen.

In Großalmerode ereignete sich ein weiterer Pkw-Aufbruch. In der Friedensstraße wurde die Seitenscheibe eines Pkw Daewoo eingeschlagen und das mobile Navi samt Verkabelung entwendet. Die Tat ereignete sich zwischen dem 23.07.16, 12:00 Uhr und dem 25.07.16, 05:15 Uhr auf dem Parkstreifen Ecke Gartenweg. Schaden: ca. 500 EUR.

Polizei Witzenhausen

Verkehrsunfälle

Um 04:10 Uhr kollidierte vergangene Nacht ein 21-jähriger Pkw-Fahrer aus Witzenhausen mit einem Wildschwein, das die K 4 in der Gemarkung von Niestetal (Abzweig Windhausen) überquerte. Das Wildschwein lief anschließend davon, zurück blieb ein Pkw mit ca. 1000 EUR Sachschaden.

Beim Abbiegen von der Ludwigsteinstraße in den Sandweg in Witzenhausen-Unterrieden beschädigte gestern Nachmittag, um 15:00 Uhr, ein 26-jähriger Lkw-Fahrer aus den Niederlanden die Grundstücksmauer eines dortigen Anwesens, wodurch Sachschaden entstand.

Diebstahl, Sachbeschädigung

Nachträglich angezeigt wurde der versuchte Einbruch in ein Wohnhaus in Witzenhausen-Hundelshausen. Aufgrund der Spurenlage versuchten unbekannte Täter zwischen dem 18.07.16 und dem 20.07.16 die Kellertür an mehreren Stellen aufzuhebeln, was jedoch misslang. An der Tür entstand ein Sachschaden von ca. 300 EUR. Hinweise: 05542/93040.

Eine blaue Geldkassette mit ca. 300 EUR Bargeld wurde am 25.07.16, zwischen Mitternacht und 13:00 Uhr aus den Räumen des Studentenclubs in der Steinstraße entwendet, nachdem dort eingebrochen wurde. Hinweise: 05542/93040.

Pressestelle PD Werra-Meißner, KHK Künstler

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Werra-Meißner
Niederhoner Str. 44
37268 Eschwege
Pressestelle

Telefon: 05651/925-129
E-Mail: poea.werra.meissner@polizei-nordhessen.de

Original-Content von: Polizei Eschwege, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Eschwege

Das könnte Sie auch interessieren: