Polizei Eschwege

POL-ESW: Pressemitteilung vom 13.07.2016 (2)

Eschwege (ots) - Polizei Eschwege

Verkehrsunfall

Ein 46-jähriger Mann aus Eschwege fuhr heute Morgen um 09.15h mit seinem Roller auf der Bahnhofstraße in Richtung Innenstadt. Dabei hatte er laut Zeugenaussagen seinen rechten Blinker während der Fahrt dauerhaft angestellt. Ein 33-jähriger Autofahrer aus Eschwege wollte zu diesem Zeitpunkt von der Goethestraße nach links in die Bahnhofstraße einbiegen. Er sah zwar den von links kommenden Rollerfahrer, dachte aber aufgrund des gesetzten Blinkers, der Rollerfahrer würde nach rechts in die Goethestraße abbiegen. Da der Rollerfahrer aber weiter geradeaus fuhr, kam es zum Zusammenstoß mit dem einbiegenden Pkw. Laut Zeugenaussagen überschlug sich der Roller daraufhin mehrfach. Der 46-jährige musste in das Krankenhaus nach Eschwege gebracht werden. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

Einbrüche in Forsthaus und Vereinsheim

Das alte Forsthaus in der Abteröder Straße und das Vereinsheim in der Straße "Neuer Weg", beides in Germerode, waren das Ziel bisher unbekannter Täter in der vergangenen Nacht. Beim Forsthaus gelangten der oder die Täter in das Innere des Gebäudes, indem sie Fenster aufbrachen. Anschließend wurden die Küche und die Speisekammer durchsucht, aber ganz offensichtlich nichts entwendet. Durch das aufgebrochene Fenster entstand ein Sachschaden von 400.- Euro. Gleich auf 3000.- Euro wird der Sachschaden am Vereinsheim in Germerode geschätzt. Hier brachen die Täter mit brachialer Gewalt die Eingangstür auf und betraten so die Innenräume. Auch hier wurden sämtliche Räume zwar durchsucht, aber nichts entwendet. Aufgrund der räumlichen und zeitlichen Nähe ist von einem Zusammenhang auszugehen. Hinweise an die Kripo Eschwege unter 05651/925-0.

Polizei Hessisch Lichtenau

Einbruch in Gaststätte

Ein Einbruch in eine Gaststätte ereignete sich vergangene Nacht in der Straße "In den Steinen" in Großalmerode. Unbekannte Täter gelangten durch ein Fenster in die Gaststätte, wo im Bereich der Theke eine Kasse aufgehebelt und das Wechselgeld gestohlen wurde. Weiterhin wurden noch Schubladen durchsucht. Der Schaden wird mit 350 EUR angegeben. Hinweise nimmt die Eschweger Kripo unter 05651/9250 entgegen.

Pressestelle PD Werra-Meißner, PHK Lingner

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Werra-Meißner
Niederhoner Str. 44
37268 Eschwege
Pressestelle

Telefon: 05651/925-129
E-Mail: poea.werra.meissner@polizei-nordhessen.de

Original-Content von: Polizei Eschwege, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Eschwege

Das könnte Sie auch interessieren: