Polizei Eschwege

POL-ESW: Pressebericht vom 21.06.16

Eschwege (ots) - Polizei Eschwege

Verkehrsunfälle

Um 21:20 Uhr befuhr gestern Abend ein 79-jähriger Pkw-Fahrer aus Wanfried die K 13 von Döringsdorf in Richtung Wanfried. In einer Gefällstrecke geriet der Pkw in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn, wo es zum Zusammenstoß mit dem Pkw eines 55-jährigen aus Geismar kam. Dessen Auto rutsche durch den Aufprall leicht in den Straßengraben. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von ca. 2500 EUR. Nach einem kurzen Gespräch der Unfallbeteiligten entfernte sich der 79-jährige, ohne seine weiteren Verpflichtungen nachzukommen. Der 79-jährige konnte im Rahmen der Fahndung ermittelt werden. Wie sich herausstellte, stand er unter Alkoholeinfluss, so dass eine Blutentnahme durchgeführt und der Führerschein sichergestellt wurde.

6000 EUR Sachschaden entstanden bei einem Unfall, der sich gestern Nachmittag, um 16:18 Uhr, im "Gobertring" in Meinhard-Hitzelrode ereignet hat. Zur Unfallzeit fuhr ein 24-jähriger aus der Gemeinde Meinhard in Richtung Neuerode. Kurz nach der Ortsaufahrt geriet er in einer leichten Rechtskurve zu weit nach links, wo es zum Zusammenstoß mit einem dort geparkten Pkw kam.

Um 14:30 Uhr befuhr gestern Nachmittag ein 79-jähriger Pkw-Fahrer aus der Gemeinde Wehretal den Stadtweg in Richtung Ernst-Reuter-Straße in Reichensachsen. Im Kreuzungsbereich zur Nordstraße übersah er den von rechts kommenden vorfahrtsberechtigten Pkw, der von einem 20-jährigen aus der Gemeinde Meinhard gefahren wurde. Sachschaden: ca. 4000 EUR.

Um 09:30 Uhr bog gestern Morgen ein 81-jähriger Pkw-Fahrer aus Waldkappel von der Schildgasse kommend nach links in die Straße "Am Mühlgraben" in Eschwege ab. Dabei übersah er die Verkehrsinsel und beschädigte das dortige Verkehrszeichen. Sachschaden: 500 EUR.

Diebstahl

Während des Abi-Balls in der Eschweger Stadthalle wurde einer 19-jährigen Eschwegerin ihre Handtasche entwendet. Dies bemerkte sie am 19.06.16, um 02:00 Uhr. Die Handtasche, in der sich noch die Geldbörse und ein Handy befanden, hatte die Geschädigte auf einem Tisch abgestellt. Schaden: 200 EUR.

Brand

Um 21:00 Uhr wird gestern Abend der Brand einer Gartenhütte in der Gartenanlage "Werdchen" in Eschwege gemeldet. Vor Ort stellte sich heraus, dass der Anbau der Gartenhütte in vollem Brand stand und dadurch auch Teile der Außenwand der Hütte in Brand gerieten. Die Feuerwehr Eschwege löschte das Feuer; es entstand ein Sachschaden von ca. 10000 EUR. Hinsichtlich der Brandursache wird durch die Polizei noch ermittelt. Hinweise:05651/9250.

Polizei Hessisch Lichtenau

Verkehrsunfall

Um 19:05 Uhr befuhr gestern Abend ein 80-jähriger Pkw-Fahrer aus Großalmerode die Mittelstraße in Großalmerode. Beim Einbiegen in die Kasseler Straße übersah er einen 52-jährgen aus Großalmerode, der mit seinem Rennrad die Kasseler Straße befuhr. Der Radfahrer kam dadurch zu Fall und verletzte sich leicht. Sachschaden: ca. 2500 EUR.

Sachbeschädigung

Zwischen dem 18.06.16 und dem 20.06.16, 05:30 Uhr wurde in der Henri-Dunant-Straße in Hessisch Lichtenau ein silberfarbener Seat Leon im Bereich der Fahrer- und Beifahrerseite sowie an der Heckklappe durch unbekannte Täter zerkratzt. Der Sachschaden wird mit ca. 2500 EUR angegeben. Hinweise: 05602/93930.

Polizei Witzenhausen

Verkehrsunfall

Beim Rückwärtsausparken in der Südbahnhofstraße in Witzenhausen kollidierte gestern Morgen ein 50-jähriger aus Witzenhausen mit seinem Transporter gegen den geparkten Pkw eines 49-jährigen aus Witzenhausen. Sachschaden: 200 EUR.

Pressestelle PD Werra-Meißner, KHK Künstler

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Werra-Meißner
Niederhoner Str. 44
37268 Eschwege
Pressestelle

Telefon: 05651/925-129
E-Mail: poea.werra.meissner@polizei-nordhessen.de

Original-Content von: Polizei Eschwege, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Eschwege

Das könnte Sie auch interessieren: