Polizei Eschwege

POL-ESW: Pressemitteilung vom 15.03.2016 (2)

Eschwege (ots) - Polizei Eschwege

Verkehrsunfall

Zu einem Auffahrunfall kam es heute Morgen um 07.15h auf der B 452 in der Ortsdurchfahrt von Reichensachsen. Ein 21-jähriger Autofahrer aus Wanfried fuhr auf der B 452 in Richtung Bad Hersfeld, als er in Höhe der Haus-Nr. 111 seinen Pkw verkehrsbedingt anhalten musste. Ein direkt hinter ihm fahrender, 20-jähriger Mann aus Eschwege erkannte dies zu spät und fuhr auf den haltenden Pkw auf. Sachschaden: 2000.- Euro.

Polizei Hessisch Lichtenau

Sachbeschädigung durch Graffiti

Zu mittlerweile fünf Sachbeschädigungen ist es in der Zeit vom 22.02.2016 bis heute im Bereich von Laudenbach gekommen. Bisher unbekannte Täter sprühten das Wort "Oase" großflächig unter anderem auf den neuen Wasserhochbehälter sowie ein Brückenbauwerk am Festplatz. Auch an privaten Grundstücken bzw. Gebäuden wie an einer Halle im Gewerbegebiet von Laudenbach oder einem Stallgebäude im Hauptweg findet sich der Schriftzug wieder. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 2000.- Euro geschätzt. Hinweise an die Polizei Hessisch Lichtenau unter 05602/9393-0.

Pressestelle PD Werra-Meißner, PHK Lingner

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Werra-Meißner
Niederhoner Str. 44
37268 Eschwege
Pressestelle

Telefon: 05651/925-129
E-Mail: poea.werra.meissner@polizei-nordhessen.de

Weitere Meldungen: Polizei Eschwege

Das könnte Sie auch interessieren: