Polizei Eschwege

POL-ESW: Pressebericht vom 01.02.16

Eschwege (ots) - Wildunfall

Um 07:50 Uhr ereignete sich heute Morgen auf der K 42 in der Gemarkung von Berkatal-Hitzerode ein Wildunfall, nachdem ein Wildschwein in den Pkw eines 47-jährigen aus Katharinenberg lief. Das Tier verendete an der Unfallstelle; am Pkw entstand Sachschaden.

Polizei Hessisch Lichtenau

Diebstahl, Sachbeschädigung

Angezeigt wurde am vergangenen Samstag der versuchte Diebstahl eines Klein-Lkw(weißer VW Bus) in der Berliner Straße in Großalmerode. Demnach wurde durch unbekannte Täter zwischen dem 23.01.16 und dem 29.01.16 das Schloss der Fahrertür aufgebrochen. Anschließend wurde versucht das Zündschloss zu manipulieren und das Lenkradschloss zu überdrehen. Aus nicht bekannten Gründen wurde die Tatausführung abgebrochen. Der Sachschaden wird mit 1500 EUR angegeben, da bei der Tat auch noch die Windschutzscheibe beschädigt wurde. Hinweise: 05602/93930.

Pressestelle PD Werra-Meißner, KHK Künstler

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Werra-Meißner
Niederhoner Str. 44
37268 Eschwege
Pressestelle

Telefon: 05651/925-129
E-Mail: poea.werra.meissner@polizei-nordhessen.de
Original-Content von: Polizei Eschwege, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizei Eschwege

Das könnte Sie auch interessieren: