POL-ESW: Einbrüche in Kindergärten

Eschwege (ots) - Polizei Hessisch Lichtenau

Einbrüche

Zwei Einbrüche in Kindergärten ereigneten sich vergangene Nacht in Hessisch Lichtenau-Fürstenhagen und Großalmerode-Rommerode. In Fürstenhagen drangen unbekannte Einbrecher in den Kindergarten "Forellenfänger" ein, nachdem ein Fenster aufgehebelt wurde. Aus dem Büroraum wurde eine geringe Menge Bargeld und eine Digitalkamera "Canon IXUS" entwendet. Der gesamte Schaden beträgt ca. 1000 EUR.

Der Kindergarten "Pusteblume" war Ziel in Rommerode. Auch dort wurde ein Fenster aufgehebelt, um in das Büro einzudringen. Es wurden ebenfalls zwei Fotoapparate der Marke "Canon" entwendet. Auch ein Aufenthaltsraum wurde durchsucht, offensichtlich dort aber nichts gestohlen. Der Schaden beträgt in diesem Fall ca. 1500 EUR.

Hinweise an die Eschweger Kripo unter 05651/9250.

Polizei Witzenhausen

Diebstahl

Von einem Renault Clio wurden vergangenen Nacht die beiden Front- und der Heckscheibenwischer abmontiert und entwendet. Der Pkw war in der Südbahnhofstraße in Witzenhausen abgestellt. Schaden: 50 EUR. Hinweise: 05542/93040.

Pressestelle PD Werra-Meißner, KHK Künstler

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Werra-Meißner
Niederhoner Str. 44
37268 Eschwege
Pressestelle

Telefon: 05651/925-129
E-Mail: poea.werra.meissner@polizei-nordhessen.de

Weitere Meldungen: Polizei Eschwege

Das könnte Sie auch interessieren: