Polizei Eschwege

POL-ESW: Pressebericht vom 22.01.16

Eschwege (ots) - Polizei Eschwege

Verkehrsunfall

Um 18:35 Uhr befuhr gestern Abend ein 42-jähriger aus Crimmitschau die B 7 und beabsichtigte in der Gemarkung von Oetmannshausen auf die B 27 in Richtung Sontra einzubiegen. Dabei übersah er den auf der B 27 fahrenden vorfahrtsberechtigten Lkw, der von einem 62-jährigen aus Sontra gefahren wurde. Zwischen den beiden Fahrzeugen kam es zum seitlichen Zusammenstoß, bei dem geringer Sachschaden entstand.

Sachbeschädigung

Angezeigt wurde gestern noch die Sachbeschädigung an einem VW Golf 7 auf dem Gelände eines Autohauses in der Werrastraße in Bad Sooden-Allendorf. Die Tat ereignete sich bereits in den Abend-/ Nachtstunden des 18./19.01.16. Sachschaden: 300 EUR.

Einbruch

Am gestrigen Vormittag ereignete sich am Ortsrand von Allendorf im Wohngebiet "An der Kandel" ein Einbruch in ein Wohnhaus. Zwischen 08:00 Uhr und 11:30 Uhr drangen unbekannte Täter in das Haus ein, nachdem die Terrassentür aufgehebelt wurde. Die Wohnräume wurden durchsucht und Bargeld und Schmuck entwendet. Der Sachschaden beträgt ca. 500 EUR. Es wird gebeten, verdächtige Wahrnehmungen in diesem Zeitraum an die Eschweger Kripo unter 05651/9250 zu melden.

Polizei Sontra

Verkehrsunfälle

Um 21:51 Uhr befuhr gestern Abend ein 46-jähriger Pkw-Fahrer aus Cornberg die K 4 zwischen Berneburg und Rockensüß. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem Feldhase, wodurch ein Sachschaden von ca. 500 EUR an dem Pkw entstand.

Beim Rückwärtsausparken aus einer Parklücke auf dem Gelände des Lidl-Marktes in Sontra, übersah gestern Nachmittag, um 17:30 Uhr, ein 79-jähriger aus Sontra einen vorbeifahrenden Klein-Bus, der von einer 35-jährigen aus Sontra gefahren wurde. Sachschaden: 1500 EUR.

Aufgrund der tiefstehenden Sonne übersah gestern Nachmittag, um 15:10 Uhr, ein 25-jähriger aus Sontra in der Eschweger Straße in Wichmannshausen einen am Fahrbahnrand geparkten Pkw. Sachschaden: ca. 8000 EUR.

Um 09:45 Uhr befuhr gestern Morgen ein 36-jähriger aus Kirchberg mit einem Kleinbus die B 400 in Richtung Ulfen. In einer Gefällstrecke beabsichtigte er einen vorausfahrenden Lkw zu überholen. Im Moment des Ausscherens bemerkte er, dass er selbst überholt wird, konnte aber eine Kollision der Außenspiegel nicht mehr verhindern. Bei dem zweiten Fahrzeug handelt es sich um einen Pkw, der von einem 52-jährigen aus Georgenthal gefahren wurde. Schaden: 500 EUR.

versuchter Einbruch / Diebstahl

Um 00:14 Uhr überkletterte gestern Nacht ein unbekannter Mann eine Blickschutzwand des Mc Donald Restaurants in Herleshausen und begab sich anschließend in einen Abstellraum. Dabei wurde er jedoch von einem Mitarbeiter überrascht, worauf der Täter sofort die Flucht ergriff. Bei dem Täter soll es sich um einen ca. 20 Jahre alten Mann handeln, der gebrochen Deutsch sprach. Er war mit dunkler Arbeitsbekleidung und einer Wollmütze bekleidet.

Polizei Hessisch Lichtenau

Verkehrsunfälle

Um 12:45 Uhr fuhr gestern Mittag ein 39-jähriger aus Felsberg mit einem Lkw mit Anhänger über den Parkplatz des Edeka-Getränkemarktes in der Landgrafenstraße in Hessisch Lichtenau. Beim Rangieren auf schneeglatter Fahrbahn rutschte der Lkw gegen das Dach der dortigen Haltestelle der KVG-Regionalbahn. Es entstand geringer Sachschaden von ca. 700 EUR.

Pressestelle PD Werra-Meißner, KHK Künstler

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Werra-Meißner
Niederhoner Str. 44
37268 Eschwege
Pressestelle

Telefon: 05651/925-129
E-Mail: poea.werra.meissner@polizei-nordhessen.de

Weitere Meldungen: Polizei Eschwege

Das könnte Sie auch interessieren: