Polizei Eschwege

POL-ESW: Pressebericht vom 15.12.15

Eschwege (ots) - Polizei Eschwege

Verkehrsunfälle

Um 17:45 Uhr befuhr gestern Nachmittag ein 20-jähriger Pkw-Fahrer aus Bad Sooden-Allendorf die Werrabrücke in Bad Sooden-Allendorf in Richtung Wahlhausen. Zu dieser Zeit überquerte eine 75-jährige aus Bad Sooden-Allendorf mit ihrem Rollator die Fahrbahn. Der 20-jährige erkannte die Fußgängerin zu spät und es kam auf der nassen Fahrbahn zum Zusammenstoß. Die 75-jährige wurde gegen die Windschutzscheibe und von dort wieder zurück auf die Fahrbahn geschleudert. Die 75-jährige wurde verletzt und mit dem Rettungswagen in das Eschweger Krankenhaus gebracht. Sachschaden: ca. 1000 EUR.

Trunkenheitsfahrten

Um 00:50 Uhr wurde vergangene Nacht ein 52-jähriger Pkw-Fahrer aus der Gemeinde Wehretal auf der B 452 (Ortseingang Reichensachsen) angehalten und kontrolliert. Dabei stellte sich heraus, dass der Fahrer unter Alkoholeinfluss unterwegs war, worauf die Weiterfahrt untersagt wurde. Die Schlüssel wurden in Verwahrung genommen, den Fahrer erwartet eine Ordnungswidrigkeitenanzeige.

Um 21:55 Uhr war gestern Abend ein 60-jähriger aus Eschwege mit seinem Mofa fahrend in der Straße "Unter dem Berge" in Eschwege unterwegs. Auch bei seiner Kontrolle stellte sich heraus, dass er alkoholisiert war, so dass die Weiterfahrt untersagt und die Schlüssel sichergestellt wurden.

Polizei Hessisch Lichtenau

Verkehrsunfall

Um 08:39 Uhr befuhr gestern Morgen ein 58-jähriger Pkw-Fahrer aus Herleshausen die BAB 44 in Richtung Kassel. In Höhe der Abfahrt Hessisch Lichtenau-West beabsichtigte er in Richtung B 7 abzufahren und bremste dementsprechend in der Abfahrt ab. Dies registrierte ein 63-jähriger Pkw-Fahrer aus Neustadt an der Orla zu spät und fuhr auf. Sachschaden: ca. 2500 EUR; der Pkw des 58-jährigen musste abgeschleppt werden.

Polizei Witzenhausen

Verkehrsunfälle

Um 19:45 Uhr befuhr gestern Abend 43-jähriger Pkw-Fahrer aus Bad Sooden-Allendorf die B 80 von Witzenhausen in Richtung Gertenbach. In Höhe "Freudenthal" kam es zum Zusammenstoß mit einem Dachs, der an der Unfallstelle verendete. Am Pkw entstand ein Sachschaden von ca. 1000 EUR.

Eine Unfallflucht ereignete sich gestern Nachmittag auf dem Herkules-Markt in Witzenhausen. Gegen 15:15 Uhr stieß beim Einparken ein 55-jähriger Pkw-Fahrer aus Witzenhausen gegen die Fassade des Einkaufmarktes (Schaden: 100 EUR). Anschließend entfernte sich der Fahrer, ohne seinen Pflichten nachzukommen, konnte aber aufgrund von Zeugenhinweisen ermittelt werden.

Pressestelle PD Werra-Meißner, KHK Künstler

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Werra-Meißner
Niederhoner Str. 44
37268 Eschwege
Pressestelle

Telefon: 05651/925-129
E-Mail: poea.werra.meissner@polizei-nordhessen.de

Weitere Meldungen: Polizei Eschwege

Das könnte Sie auch interessieren: