Polizei Eschwege

POL-ESW: Pressebericht vom 05.06.15 (2)

Eschwege (ots) - Diebstahl, Sachbeschädigung

Ein Einbruch ereignete sich vergangenen Nacht in die Lagerhalle einer Firma in der Klapp-Allee in Hessisch Lichtenau. Der/ die Täter drangen durch ein Fenster in das Lager ein und entwendeten drei Notebooks sowie zwei Ladegeräte der Marke "Terra". Schaden: ca. 2500 EUR. Hinweise nimmt die Eschweger Kripo unter 05651/9250 entgegen.

In der Gemarkung von Herleshausen wurde im Bereich eines privaten Zufahrtweges an der L 3251 durch unbekannte Täter die Zufahrtsschranke aus der Bodenverankerung gehebelt. Hierzu musste durch den Verursacher ein Fahrzeug mit einer Hubfähigkeit von ca. drei Metern Höhe verwendet worden sein. Sachschaden: 300 EUR. Hinweise: 05653/97660.

Polizei Witzenhausen

Verkehrsunfall

Um 08:45 Uhr befuhr heute Morgen eine 45-jährige Fahrradfahrerin aus Göttingen einen landwirtschaftlichen Weg von Eichenberg in Richtung Witzenhausen (Steinköpfe). Im Kurvenbereich vor der Einmündung zur B 80 (Gem. Unterrieden) kam sie auf Rollsplitt mit dem Rad ins Rutschen und zu Fall. Dabei zog sich die Radfahrerin eine Fraktur zu.

Pressestelle PD Werra-Meißner, KHK Künstler

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Werra-Meißner
Niederhoner Str. 44
37268 Eschwege
Pressestelle

Telefon: 05651/925-129
E-Mail: poea.werra.meissner@polizei-nordhessen.de

Original-Content von: Polizei Eschwege, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Eschwege

Das könnte Sie auch interessieren: