Polizei Eschwege

POL-ESW: Pressebericht vom 17.12.14

Eschwege (ots) - Polizei Eschwege

Verkehrsunfälle

Am 15.12.14, 11.44 Uhr, befuhr ein 38-jähriger Sattelzugfahrer aus der Ukraine die Reichensächser Straße in Eschwege stadtauswärts. In Höhe der Esso-Tankstelle fuhr der Fahrer mit dem Sattelzug auf den Bürgersteig, wodurch es zur Kollision mit der Preistafel kam. Nachdem bei einem ähnlichen Unfall am 08.12.14 ein Sachschaden von 12.000 EUR entstand, wird der Schaden diesmal mit ca. 25.000 EUR angegeben.

Um 10:00 Uhr beabsichtigte gestern Vormittag ein 68-jähriger Pkw-Fahrer aus Eschwege von der Straße "Am Bahnhof" nach links in Straße "Schützengraben" in Eschwege abzubiegen. Dabei übersah der Fahrer den vorfahrtsberechtigten Pkw einer 40-jährigen aus Bad Sooden-Allendorf, wodurch es zum Zusammenstoß mit einem Sachschaden von ca. 5000 EUR kam.

Trunkenheitsfahrt, Diebstahl

Um 20.55 Uhr fiel gestern Abend einer Polizeistreife in der Niederhoner Straße in Eschwege ein Pkw auf, der im Kreuzungsbereich zur "Kuhtrift" ein vorausfahrendes Fahrzeug überholte und über die Linksabbiegespur des Gegenverkehrs fuhr. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass der 28-jährige Fahrer aus Hohenstein alkoholisiert und nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war. Die am Fahrzeug angebrachten Kennzeichen waren zudem Anfang November in Bad Sooden-Allendorf gestohlen worden. Im Fahrzeug befand sich ein weiteres Kennzeichenpaar, welches Ende Oktober in Bad Sachsa gestohlen worden war. Fahrzeug samt gestohlener Kennzeichen wurden sichergestellt; der Fahrer vorläufig festgenommen, bei ihm wurde eine Blutentnahme durchgeführt.

Polizei Sontra

Verkehrsunfall

Eine Unfallflucht ereignete sich gestern Nachmittag in der Braugasse in Sontra. Zwischen 13:30 Uhr und 16:45 Uhr wurde ein dort geparkter schwarzer Opel Corsa im Bereich der Fahrertür angefahren und beschädigt. Der Verursacher, der einen Schaden von ca. 500 EUR hinterließ, ist flüchtig. Hinweise: 05653/97660.

Polizei Hessisch Lichtenau

Diebstahl, Sachbeschädigung

12 Weihnachtsanhänger aus Schaumstoff und 10 Schleifen wurden von einem Weihnachtsbaum, der vor der Mehrzweckhalle in Fürstenhagen aufgestellt ist, gestohlen. Weiterhin knickten der/ die unbekannten Täter mehrere Zweige des Baumes ab und rissen beide Lichterketten herunter. Sachschaden: 50 EUR. Hinweise: 05602/93040.

Pressestelle PD Werra-Meißner, KHK Künstler

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Werra-Meißner
Niederhoner Str. 44
37268 Eschwege
Pressestelle

Telefon: 05651/925-129
E-Mail: poea.werra.meissner@polizei-nordhessen.de

Original-Content von: Polizei Eschwege, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Eschwege

Das könnte Sie auch interessieren: