Polizei Eschwege

POL-ESW: Verkehrsunfälle

Eschwege (ots) - Polizei Eschwege

Um 06.45 Uhr befuhr gestern Morgen eine 28-jährige Pkw-Fahrerin aus Eschwege die K 7 von Reichensachsen in Richtung Langenhain. Dabei kam sie mit ihrem Auto von der Straße ab, worauf das Fahrzeug auf die rechte Seite kippte und an einem Hang zum Stehen kam. Die Fahrerin blieb unverletzt; Sachschaden: ca. 4000 EUR.

Eine Unfallflucht ereignete sich in der Leuchtbergstraße in Eschwege, wo am gestrigen Tag(07.45 Uhr bis 13.00 Uhr) ein roter Peugeot 207 in Höhe Haus-Nr. 10 angefahren und im Bereich des linken Kotflügels beschädigt wurde. An dem Peugeot waren weiße Lackspuren festzustellen; der Schaden beträgt ca. 200 EUR. Hinweise: 05651/9250.

7000 EUR Sachschaden entstanden bei einem Unfall, der sich gestern Abend, um 17.55 Uhr, auf der B 250 ereignet hat. Zur Unfallzeit beabsichtigte ein 24-jähriger Pkw-Fahrer aus Bickenriede von der L 3244 nach links auf die B 250 in Richtung Treffurt abzubiegen. Im Einmündungsbereich übersah er den vorfahrtsberechtigten Pkw eines 54-jährigen aus Treffurt, der in Richtung Wanfried unterwegs war. Der 54-jährige kam durch den Aufprall von der Straße ab und durchfuhr den Straßengraben, bevor das Auto aus einem angrenzenden Feld zum Stehen kam. Sowohl der 54-jährige Fahrer als auch seine Beifahrerin wurden leicht verletzt. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Zwischen 08.00 Uhr und 08.20 Uhr wurde heute Morgen auf dem Parkplatz vor dem Kindergarten/ Grundschule in der Bergstraße in Grebendorf ein blauer Renault Clio im Heckbereich angefahren, wodurch ein Sachschaden von ca. 1000 EUR entstand. Der Verursacher ist flüchtig. Hinweise: 05651/9250.

Polizei Hessisch Lichtenau

Verkehrsunfälle

Um 21.00 Uhr befuhr gestern Abend ein 57-jähriger aus Großalmerode die B 451 von Wickenrode in Richtung Großalmerode. Dabei fuhr er mehrfach in den Gegenverkehr hinein und kurz vor Großalmerode gegen eine Leitplanke. Wie sich herausstelle stand der Fahrer erheblich unter Alkoholeinfluss, worauf eine Blutentnahme durchgeführt und der Führerschein sichergestellt wurde.

Zwischen dem 05.11.14, 08.00 Uhr und dem 06.11.14, 15.30 Uhr ereignete sich eine Unfallflucht auf dem Parkplatz der Containerunterkunft in der Industriestraße in Hessisch Lichtenau. In diesem Zeitraum wurde ein dort abgestellter grauer VW Passat im Bereich der hinteren Stoßstange angefahren und Beschädigt. Schaden: ca. 1000 EUR. Hinweise: 05602/93930.

Polizei Witzenhausen

Wildunfall

Mit einem Dachs kollidierte gestern Abend, um 19.30 Uhr, ein 38-jähriger Pkw-Fahrer aus Ludwigsau, der auf der B 27 zwischen Oberrieden und Witzenhausen unterwegs war. Sachschaden am Pkw: ca. 1000 EUR.

Pressestelle PD Werra-Meißner, KHK Künstler

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Werra-Meißner
Niederhoner Str. 44
37268 Eschwege
Pressestelle

Telefon: 05651/925-129
E-Mail: poea.werra.meissner@polizei-nordhessen.de
Original-Content von: Polizei Eschwege, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Eschwege

Das könnte Sie auch interessieren: