Polizei Eschwege

POL-ESW: Pressemitteilung vom 27.03.2014

Eschwege (ots) - Polizei Eschwege

Verkehrsunfälle

Ein 23-jähriger aus Litauen befuhr gestern Mittag, um 13.35 Uhr, mit einer Sattelzugmaschine die B 27 von Oetmannshausen kommend in Richtung Niddawitzhausen. Dabei geriet er mit dem Fahrzeug von der Fahrbahn ab, überfuhr zwei Leitpfosten und ein Verkehrsschild, bevor die rechte Seite des Führerhauses noch einen Baum touchierte. Sachschaden: ca. 4500 EUR.

Um 15.30 Uhr fuhr gestern Nachmittag ein 80-jähriger Pkw-Fahrer aus Eschwege auf das Gelände der Honsel-Tankstelle in Meinhard-Grebendorf. Vor der Waschstraße stieg der 80-jährige aus, vergaß aber den Pkw gegen Wegrollen zu sichern. Als dieser sich in Richtung der Waschstraße in Bewegung setzte, rannte der 80-jährige noch hinterher, stürzte dabei aber und verletzte sich dabei. Nun ergriff ein Mitarbeiter der Tankstelle die Initiative und lief auf die noch offenstehende Fahrertür zu und griff mit der Hand an den B-Holm, als die Tür gegen den Metallpfosten der Waschanlage schlug, wodurch die Tür zuschlug und die Hand eingeklemmt wurde. Derr Pkw kam letztlich auf der linken Seite der Waschstraße zum Stehen. Neben den beschriebenen Verletzungen entstand Sachschaden an Pkw und der Waschstraße im Gesamtwert von ca. 2000 EUR.

Auf dem Parkplatzgelände eines Casinos in der Königsberger Straße in Eschwege ereignete sich gestern Abend ein Unfall unter Alkoholeinfluss. Um 22.45 Uhr setzte eine 44-jährige Pkw-Fahrerin aus Eschwege ihr Auto in eine Parklücke zurück, um anschließend vorwärts wegfahren zu könne. Dabei kam es zur Kollision mit einem geparkten Opel Vectra. Wie sich herausstellte, stand die Unfallverursacherin unter Alkoholeinfluss, worauf ihr Führerschein sichergestellt und eine Blutentnahme durchgeführt wurde. Sachschaden: ca. 2000 EUR.

Diebstahl

Ein kompletter Weidezaun im Wert von 180.- Euro wurde im Zeitraum von letztem Montag bis gestern in einer Feldgemarkung in Wanfried-Altenburschla von unbekannten Tätern gestohlen. Der 50m lange Zaun war auf einer Wiese in der Gemarkung "Lehntal" aufgestellt. Es handelt sich um einen ca. 120 cm hohen, engmaschigen Zaun. Zu dem Zaun gehören noch etwa 25 weiße Befestigungsstäbe in einer Höhe von 150 cm, die auch entwendet wurden. Hinweise an die Polizei Eschwege unter 05651/925-0.

Polizei Witzenhausen

Verkehrsunfall

Eine 77-jährige Autofahrerin aus Witzenhausen fuhr gestern Morgen um 08.15h auf der Südbahnhofstraße in Richtung Schule. In Höhe der Postfiliale bog sie nach links in die Gelsterstraße ein. Dabei lenkte sie zu früh ein und geriet mit dem Pkw auf die dortige Verkehrsinsel und beschädigte ein Verkehrszeichen. Der entstandene Sachschaden beträgt insgesamt 800.- Euro.

Pressestelle PD Werra-Meißner, KHK Künstler/PHK Lingner

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Werra-Meißner
Niederhoner Str. 44
37268 Eschwege
Pressestelle

Telefon: 05651/925-129
E-Mail: poea.werra.meissner@polizei-nordhessen.de

Original-Content von: Polizei Eschwege, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Eschwege

Das könnte Sie auch interessieren: