Polizei Eschwege

POL-ESW: Pressebericht vom 14.03.14

Eschwege (ots) - Polizei Eschwege

Verkehrsunfall

In der Freiherr-vom-Stein-Straße in Eschwege wurde der linke Außenspiegel eines dort geparkten Peugeot 206cc angefahren und beschädigt. Dadurch entstand ein Schaden von 250 EUR. Die Unfallflucht ereignete sich zwischen dem 12.03.14, 18.00 Uhr und dem 13.03.14, 14.00 Uhr. Hinweise: 05651/9250.

Einbruch

In der vergangenen Nacht brachen unbekannte Täter in eine Pizzeria in der Hindenburgstraße in Waldkappel ein. Zunächst wurde ein Fenster aufgehebelt und in die Küche eingestiegen. Dabei verursachten der/ die Täter soviel Lärm, dass der Inhaber davon wach wurde. Als dieser nachschaute, sah er noch eine Person flüchten. Entwendet wurde dementsprechend nichts. Die Tatzeit liegt bei 03.45 Uhr. An dem Fenster entstand geringer Sachschaden. Hinweise: 05651/9250.

Polizei Hessisch Lichtenau

Verkehrsunfall

In der Poststraße in Hessisch Lichtenau streifte gestern Nachmittag, um 17.35 Uhr, eine 62-jährige Pkw-Fahrerin aus Hessisch Lichtenau beim Vorbeifahren einen dort geparkten Pkw, wodurch ein Sachschaden von ca. 500 EUR entstand.

Einbruch

Ein Einbruch in ein Büro- und Lagergebäude ereignete sich vergangene Nacht am Hambacher Weg in Hessisch Lichtenau. Unbekannte hebelten ein Fenster auf und entwendeten aus dem Büro eine Digitalkamera Canan EOS und Bargeld aus der Portokasse. Aus zwei Spendendosen entnahmen sie ebenfalls das Bargeld von ca. 15 EUR, bevor sie das Gebäude durch das Rolltor des Tierfutterlagers wieder verließen. Der Sachschaden wird auf ca. 700 EUR beziffert, der Wert des Diebesgut beträgt 455 EUR. Hinweise an die Kripo Eschwege: 05651/9250.

Polizei Witzenhausen

Verkehrsunfall

In der Nacht vom 12./13.03.14 wurde im Birkenweg in Witzenhausen-Ermschwerd der Zaun eines Eckgrundstücks beschädigt. Vermutlich wurde dieser beim Abbiegen in die Straße "Vor der Katze" durch einen abbiegenden Lkw/ Sattelzug angefahren und auf einer Länge von fünf Metern zerstört. Schaden: 500 EUR.

Ein 57-jähriger Pkw-Fahrer aus Großalmerode parkte gestern Nachmittag, um 14.45 Uhr, auf dem Parkplatz des Tegut-/Aldimarktes im Laubenweg in Witzenhausen ein. Dabei stieß er mit dem Pkw gegen die Fahrerseite eines dort geparkten Autos einer 32-jährigen aus Witzenhausen, wodurch ein Sachschaden von 1400 entstand.

Körperverletzung; Beleidigung

Um 23.10 Uhr kam es gestern Abend in den Räumlichkeiten eines Imbisses in der Ermschwerder Straße in Witzenhausen zu einer Auseinandersetzung, wobei ein 29-jähriger aus Witzenhausen den Inhaber des Imbisses beleidigte, der ihm darauf ein Hausverbot erteilte. Da der 29-jährige diesem nicht nachkam, wurde er vor die Tür gedrängt. Dabei kam es erneut zu Beleidigungen, die dazu führten, dass der 29-jährige mit einem Plastikgartenstuhl geschlagen wurde, wodurch er Prellungen erlitt. Hinsichtlich weiterer Beleidigungen gegenüber anderen Gästen wird gegen den 29-jährigen weiter ermittelt.

Pressestelle PD Werra-Meißner, KHK Künstler

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Werra-Meißner
Niederhoner Str. 44
37268 Eschwege
Pressestelle

Telefon: 05651/925-129
E-Mail: poea.werra.meissner@polizei-nordhessen.de

Original-Content von: Polizei Eschwege, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Eschwege

Das könnte Sie auch interessieren: