Polizei Eschwege

POL-ESW: Verkehrsunfälle

Eschwege (ots) - Um 06.55 Uhr befuhr heute Morgen ein flüchtiger Fahrzeugführer die B 7 von Hessisch Lichtenau kommend in Richtung Fürstenhagen. Dabei kam das Fahrzeug eingangs einer Linkskurve nach rechts von der Straße ab und durchfuhr den angrenzenden Straßengraben auf einer Länge von ca. 100 Metern. Dadurch wurden zwei Leitpfosten und ein Baum beschädigt. Von dem flüchtigen Fahrzeug blieben Spanngurte und diverse Plastikteile zurück, wonach es sich bei dem flüchtigen Fahrzeug um einen Lkw oder eine Sattelzugmaschine handeln könnte. Schaden: 500 EUR; Hinweise: 05602/93930.

Eine 30-jährige Pkw-Fahrerin aus Witzenhausen beabsichtigte heute Morgen aus einer Grundstückseinfahrt auf die Sebastian-Kneipp-Straße in Witzenhausen-Ziegenhagen abzubiegen. Aufgrund noch vereister Scheiben übersah die Fahrerin den Pkw einer 50-jährigen aus Witzenhausen, die in Richtung L 3302 fuhr. Sachschaden: 2500 EUR.

Pressestelle PD Werra-Meißner, KHK Künstler

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Werra-Meißner
Niederhoner Str. 44
37268 Eschwege
Pressestelle

Telefon: 05651/925-129
E-Mail: poea.werra.meissner@polizei-nordhessen.de

Original-Content von: Polizei Eschwege, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Eschwege

Das könnte Sie auch interessieren: