Polizei Eschwege

POL-ESW: Pressebericht vom 04.03.14

Eschwege (ots) - Polizei Eschwege

Verkehrsunfälle

Am 02.03.14, um 16.38 Uhr, ereignete sich in der Eschweger Neustadt ein Unfall, als eine 64-jährige aus der Gemeinde Wehretal mit ihrem Pkw aus einer Parkbucht rückwärts ausparkte. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem auf der gegenüberliegenden Seite geparkten Pkw. Der Sachschaden wird mit ca. 1000 EUR angegeben.

Vermutlich durch einen Lkw verursacht, wurde die Hauswand eines Wohnhauses in der Klosterstraße in Eschwege beschädigt. Schaden entstand an einer Fensterbank im Obergeschoss sowie an einem Deckenbalken (Zwischendecke zum Obergeschoss). Der Sachschaden wird mit ca. 1000 EUR angegeben. Der Unfall ereignete sich zwischen dem 02.03.14, 22.00 Uhr und dem 03.03.14, 12.00 Uhr. Hinweise: 05651/9250.

Am 03.03.14, um 16.00 Uhr, befuhr ein 53-jähriger Lkw-Fahrer aus Twist die Oberlandstraße in Oberhone. Da er sich verfahren hatte, wendete er den Lkw, wobei eine Gartenmauer und Teile einer Hecke beschädigt wurden. Sachschaden: 750 EUR.

Eine 25-jährige Pkw-Fahrerin aus Wanfried befuhr gestern Abend, um 18.58 Uhr, die L 3244 in Richtung Eschwege. In der Auer Straße in Niederdünzebach geriet sie mit ihrem Auto auf die Gegenfahrbahn, wodurch es zum Zusammenstoß mit dem entgegenkommenden Pkw einer 19-jährigen aus Hallungen kam. Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit; der Sachschaden wird mit ca. 10.000 EUR angegeben.

Diebstahl

Das Portmonee einer 21-jährigen aus Waldkappel war Ziel eines Diebes am gestrigen Abend. Zwischen 18.00 Uhr und 18.20 Uhr hielt sich die Geschädigte im Tegut-Markt in der Bahnhofstraße in Eschwege auf. Während des Einkaufs hatte sie ihre bordeauxfarbene Geldbörse in dem Einkaufswagen abgelegt, die in einem unbemerkten Augenblick entwendet wurde, wie die 21-jährige dann an der Kasse feststellen musste. Neben Bargeld befanden sich noch Dokumente und Scheckkarte in dem Portmonee. Schaden: 200 EUR.

Polizei Hessisch Lichtenau

Diebstahl

Aus dem Hallenbad in Hessisch Lichtenau wird noch der Aufbruch von drei Umkleideschränken zur Anzeige gebracht, die am Sonntagmittag, zwischen 11.10 Uhr und 12.30 Uhr, durch unbekannte Täter in den Herrenumkleideräumen begangen wurden. Gestohlen wurden neben Bargeld, auch Fahrzeugschlüssel und Ausweisdokumente.

Polizei Witzenhausen

Verkehrsunfälle

Um 16.25 Uhr verursachte gestern Nachmittag eine 46-jährige Pkw-Fahrerin aus Witzenhausen im Kreuzungsbereich Steinstraße/ An der Fährgasse in Witzenhausen einen Unfall, als sie beim Losfahren einen geparkten Pkw anfuhr. Anschließend fuhr die Verursacherin weiter. In der Fährgasse beabsichtigte die 46-jährige ihren Pkw zu wenden, fuhr diesen dabei aber auf einen Holzstapel fest. Die zwischenzeitlich alarmierte Polizei stellte dann fest, dass die 46-jährige erheblich unter Alkoholeinfluss stand, worauf eine Blutentnahme durchgeführt wurde. Der Führerschein wurde sichergestellt. Der Sachschaden wird mit 1200 EUR angegeben.

Pressestelle PD Werra-Meißner, KHK Künstler

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Werra-Meißner
Niederhoner Str. 44
37268 Eschwege
Pressestelle

Telefon: 05651/925-129
E-Mail: poea.werra.meissner@polizei-nordhessen.de

Original-Content von: Polizei Eschwege, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Eschwege

Das könnte Sie auch interessieren: