Polizei Eschwege

POL-ESW: Betrüger

Eschwege (ots) - Die Eschweger Polizei ermittelt gegen einen 48-jährigen aus Norddeutschland, der in den vergangenen Wochen mehrere Betrügereien im Kreisgebiet begangen hat. Der Wohnsitzlose hatte sich vom 20.01. - 24.01.14 in einer Pension in Meinhard-Neuerode eingemietet, ohne den fälligen Betrag von 125 EUR zu bezahlen. Im Anschluss mietete er sich in einem weiteren Gasthaus in Neuerode ein, wo er noch für Logis und Verzehr 600 EUR schuldig ist. Dort verschwand er am 05.02.14. In dieser Zeit erschlich er sich das Vertrauen einer Privatperson aus der Gemeinde Meinhard, wodurch er einen Fernseher und Bargeld im Gesamtwert von ca. 600 EUR betrügerisch erlangte. Mit seinem dunkelfarbenen Renault Espace tankte er am 16.01.14 an der Esso-Tankstelle in Eschwege 23 Liter Diesel ohne zu bezahlen. In der Honsel-Tankstelle in Reichensachsen stahl er am 02.02.14 eine Schachtel Zigaretten. An dem Fahrzeug sind die Kennzeichen "HEI-MG 13" (ausgegeben für einen Audi) angebracht. Der 48-jährige ist der Typ "Altrocker". Er hat schulterlange gelockte, dunkelblonde Haare und trägt gerne Lederbekleidung. Er gibt sich gerne auch als Künstler (Musiker) aus. Für die Ermittlungen der Polizei ist es wichtig zu erfahren, wo der 48-jährige in den vergangenen Wochen noch betrügerisch in Erscheinung getreten ist. Hinweise/ Meldung bitte an die Polizei unter 05651/9250.

Pressestelle PD Werra-Meißner, KHK Künstler

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Werra-Meißner
Niederhoner Str. 44
37268 Eschwege
Pressestelle

Telefon: 05651/925-129
E-Mail: poea.werra.meissner@polizei-nordhessen.de

Original-Content von: Polizei Eschwege, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Eschwege

Das könnte Sie auch interessieren: