Polizei Eschwege

POL-ESW: Pressemitteilung vom 27.02.2014 (2)

Eschwege (ots) - Polizei Eschwege

Verkehrsunfälle

Ein leicht verletzter Radfahrer und 550.- Euro Sachschaden sind das Resultat eines Unfalls, der sich heute um 11.15h in der Thüringer Straße ereignet hat. Ein 41-jähriger Autofahrer aus der Gemeinde Meinhard fuhr auf der Straße "Mönchewinkel" in Richtung Thüringer Straße. Dort bog er nach rechts in die Thüringer Straße ein. Beim Einbiegen übersah er einen von rechts kommenden Fahrradfahrer und stieß mit ihm zusammen. Der Radfahrer, ein 69-jähriger Mann aus Eschwege, kam zu Fall und verletzte sich leicht dabei. Er wurde zur Behandlung in das Klinikum Werra-Meißner gefahren.

Nachtrag zur Pressemitteilung vom 26.02.2014

Nachdem gestern über einen Verkehrsunfall zwischen Bad Sooden-Allendorf und Kammerbach berichtet wurde, haben die Ermittlungen der Polizei nun weitere Einzelheiten ergeben. Die Papiertonne wurde von einem Anwesen am Ortsrand in Bad Sooden gestohlen und hinter einem Fahrzeug hergezogen. Das beweisen Schleifspuren an der Tonne und verschiedene Teile, welche von der Tonne abgebrochen sind und aufgefunden werden konnten. Die Tonne wurde dann im Bereich der Abzweigung nach Orferode ganz verloren. Die zweite Tonne (schwarze Restmülltonne) wurde vom Hof eines Anwesens in Kammerbach entwendet und anschließend ebenfalls so lange hinter einem Fahrzeug hergezogen, bis sie verloren wurde. Eine Anwohnerin aus Kammerbach hörte am 25.02. gegen 23.00h einen lauten Knall, konnte aber bei einem Blick aus dem Fenster zunächst nichts feststellen. Dieser Knall hängt sehr wahrscheinlich mit dem "Verlieren" der zweiten Tonne zusammen. Die Polizei ermittelt in diesem Fall nun zusätzlich noch wegen zweier Diebstähle, Sachbeschädigung und des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr. Hinweise an die Polizei in Bad Sooden-Allendorf unter 05652/92146.

Polizei Witzenhausen

Einbruch in Gaststätte

Eine Gaststätte in der Eschweger Straße in Wendershausen war das Ziel bisher unbekannter Täter in der vergangenen Nacht. Der oder die Täter hebelten ein Fenster der Gaststätte auf und gelangten so in den Gastraum. Hier wurde ein Sparschrank aufgebrochen und aus den Einzelfächern ein geringer Betrag an Bargeld entwendet. Anschließend verschwanden der oder die Täter in unbekannte Richtung. Hinweise an die Polizei Eschwege unter 05651/925-0.

Pressestelle PD Werra-Meißner, PHK Lingner

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Werra-Meißner
Niederhoner Str. 44
37268 Eschwege
Pressestelle

Telefon: 05651/925-129
E-Mail: poea.werra.meissner@polizei-nordhessen.de

Original-Content von: Polizei Eschwege, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Eschwege

Das könnte Sie auch interessieren: