Polizei Eschwege

POL-ESW: Pressemitteilung vom 27.02.2014

Eschwege (ots) - Polizei Eschwege

Pkw-Aufbruch

Ein grauer Opel Meriva wurde im Zeitraum von letztem Dienstag, 15.00h bis gestern, 14.00h im Brombeerweg in Wanfried aufgebrochen. Der Pkw war auf einem Parkplatz im Hinterhof geparkt. Der oder die Täter entwendeten ein Freisprechanlage aus dem Innenraum, sowie zwei Warndreiecke, die sich im Kofferraum befanden. Die gestohlenen Gegenstände hatten einen Wert von etwa 100.- Euro. Hinweise an die Polizei Eschwege unter 05651/925-0.

Polizei Sontra

Verkehrsunfall

Zu einem Wildunfall kam es gestern um 16.55h auf der Landstraße zwischen Netra und Altefeld. Ein 73-jähriger Autofahrer aus der Gemeinde Meißner fuhr in Richtung Altefeld, als plötzlich ein Waschbär über die Straße lief. Der 73-jährige konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und stieß mit dem Tier zusammen. Am Pkw entstand geringer Sachschaden.

Polizei Hessisch Lichtenau

Diebstahl

Ein weißes Herrenrad wurde im Zeitraum von letztem Dienstag, 17.00h bis gestern, 05.30h in der Hanröder Straße in Hessisch Lichtenau entwendet. Das Rad stand unverschlossen im Fahrradkeller eines Mehrfamilienhauses in der Hanröder Straße. Nach Angaben des Geschädigten war der Keller unverschlossen, aber die Eingangstür zum Haus sei zumindest immer zugezogen. Das Fahrrad hatte noch einen Wert von etwa 130.- Euro. Hinweise an die Polizei Hessisch Lichtenau unter 05602/9393-0.

Einbruch in Kellerraum

Zu einem Einbruch in einen Kellerraum kam es gestern im Zeitraum von 15.10h bis 16.30h in der Richard-Wolf-Straße in Hessisch Lichtenau. Durch einen zunächst unbekannten Täter wurde ein Kellerfenster eingetreten. Aus dem Keller wurde lediglich eine Dose Tabak im Wert von 14.- Euro entwendet. Im Laufe der Ermittlungen ergab sich ein Tatverdacht gegen einen 13-jährigen Jungen aus Hessisch Lichtenau und einen 16-jährigen Jugendlichen aus Hessisch Lichtenau. Der 16-jährige ist der Polizei wegen ähnlichen Delikten hinreichend bekannt. Die Ermittlungen dauern weiter an, es wird nachberichtet.

Pressestelle PD Werra-Meißner, PHK Lingner

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Werra-Meißner
Niederhoner Str. 44
37268 Eschwege
Pressestelle

Telefon: 05651/925-129
E-Mail: poea.werra.meissner@polizei-nordhessen.de

Original-Content von: Polizei Eschwege, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Eschwege

Das könnte Sie auch interessieren: