Polizei Eschwege

POL-ESW: Verkehrsunfälle

Eschwege (ots) - Um 09.41 Uhr befuhr heute Morgen ein 44-jähriger aus Gleichen mit einem Müllfahrzeug (Lkw) eine Grundstücksausfahrt in der Straße "Grundmühle" und beabsichtigte nach links auf die K 62 in Richtung Hilgershausen einzufahren. Aus Richtung Hilgershausen fuhr ein 24-jähriger aus Bad Sooden-Allendorf in Richtung Oberrieden. Nach einer Rechtskurve bemerkte der 24-jährige das abbiegende Müllfahrzeug, konnte aber trotz einer Vollbremsung den Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Der Pkw prallte in die vordere linke Seite des Müllwagens. Der 24-jährige verletzte sich bei dem Unfall leicht und wurde zur ärztlichen Untersuchung ins Krankenhaus gebracht. Der Pkw war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Sachschaden: ca. 6000 EUR.

Um 07.30 Uhr befuhr heute Morgen eine 22-jährige aus Bad Sooden-Allendorf die B 27 von Bad Sooden-Allendorf in Richtung Eschwege. Dabei geriet sie mit dem Auto auf den Grünstreifen, wobei das Fahrzeug die Leitplanke streifte. Der Sachschaden war mit 150 EUR gering.

Pressestelle PD Werra-Meißner, KHK Künstler

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Werra-Meißner
Niederhoner Str. 44
37268 Eschwege
Pressestelle

Telefon: 05651/925-129
E-Mail: poea.werra.meissner@polizei-nordhessen.de

Original-Content von: Polizei Eschwege, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Eschwege

Das könnte Sie auch interessieren: