Polizei Eschwege

POL-ESW: Pressebericht vom 18.02.14

Eschwege (ots) - Polizei Eschwege

Verkehrsunfall

Um 05.59 Uhr befuhr heute Morgen ein 18-jähriger Pkw-Fahrer aus der Gemeinde Meinhard die Bahnhofstraße in Eschwege stadtauswärts. In Höhe des Kreisels am Stadtbahnhof und dem dortigen Fußgängerüberwegs beabsichtigte ein 21-jähriger Fahrradfahrer aus Sontra den Fußgängerüberweg zu überqueren. Aufgrund der Witterung (neblig) und der Tatsache, dass das Fahrrad unbeleuchtet war, kam es zum Zusammenstoß zwischen Pkw und Fahrrad. Der 21-jährige verletzte sich bei dem anschließenden Sturz und wurde in das Eschweger Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden wird mit ca. 900 EUR angegeben.

Wohnungseinbruch

In Wehretal-Reichensachsen drangen gestern Abend unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus im Sudetenweg ein. Zwischen 17.45 Uhr und 19.00 Uhr hebelten sie zunächst die Terrassentür auf, bevor die das Wohnhaus und die Schränke durchsuchten. Nach Angaben der Geschädigten wurde jedoch nichts entwendet. Der angerichtete Sachschaden wird mit ca. 500 EUR angegeben. Hinweise: 05651/9250.

Polizei Hessisch Lichtenau

Verkehrsunfälle

Um 05.30 Uhr befuhr heute früh eine 44-jährige Pkw-Fahrerin aus Hessisch Lichtenau die L 3147 zwischen Hessisch Lichtenau und Hopfelde. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem Reh, das durch den Unfall tödlich verletzt wurde. Am Pkw entstand geringer Sachschaden.

Zwischen 09.00 Uhr und 11.10 Uhr ereignete sich gestern Vormittag in der Poststraße in Hessisch Lichtenau eine Unfallflucht. In Höhe einer Arztpraxis wurde ein dort geparkter weißer Opel Corsa im linken Frontbereich (Kotflügel)angefahren, wodurch ein Sachschaden von ca. 1000 EUR an dem Auto entstand. Hinweise auf den Verursacher bitte an die Polizei in Hessisch Lichtenau unter 05602/93930.

Polizei Witzenhausen

Verkehrsunfall

Um 12.15 Uhr kam es gestern Mittag zu einem Unfall auf einem Verbindungsweg (Thedor-Leyhe-Weg) im rückwärtigen Parkplatzbereich des Krankenhauses in Witzenhausen. Beim Rückwärtsfahren fuhr eine 72-jährige aus Großalmerode mit ihrem Pkw gegen ein dahinter wartendes Taxi, das von einem 23-jährigen aus Witzenhausen gefahren wurde.

Ein weiterer Unfall ereignete sich bereits, um 09.25 Uhr, auf dem Krankenhausgelände. Beim Ausparken kollidierte ein 45-jähriger Pkw-Fahrer aus Breitenworbis gegen den Pkw eines geparkten Renault Clio, wodurch geringer Sachschaden entstand.

Pressestelle PD Werra-Meißner, KHK Künstler

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Werra-Meißner
Niederhoner Str. 44
37268 Eschwege
Pressestelle

Telefon: 05651/925-129
E-Mail: poea.werra.meissner@polizei-nordhessen.de

Original-Content von: Polizei Eschwege, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Eschwege

Das könnte Sie auch interessieren: